Themen: Apple, Smartphone, handy, iPhone, Betriebssystem, iOS, update

Mach dein iPhone 4 schneller!

iOS 7.1 endlich verfügbar!

Die Tasten haken, die Texte sind unflüssig und die Apps lassen sich nur sehr langsam öffnen. iOS 7 brachte viele iPhone 4 Besitzer um den Verstand, wenn sie simsen, mailen oder auch googeln wollten. Das neue Update auf iOS 7.1 soll damit jetzt Schluss machen.

Das neue Update bringt einige Verbesserungen und Neuerungen mit sich, unter anderem flüssigere Animationen und eine vereinfachte Bedienung. Im Telefonmenü gibt es neue, runde virtuelle Knöpfe. Die Sprachsteuerung Siri lässt sich jetzt manuell stoppen, indem man den Home-Button loslässt. Besitzer des iPhone 5s können die HDR-Funktion mittlerweile automatisch wählen.  Auch der gelegentliche Absturz des Homescreens soll Geschichte sein. Falls euch Feiertage anderer Länder interessieren, habt ihr dank des neuen Updates die Möglichkeit diese im Kalender nachzusehen. Alle, die nicht auf die bunte Farbpracht von Apple stehen, haben die Chance diese zu reduzieren. Im Großen und Ganzen hat Apple die Fingerabdruck Funktion beim iPhone 5s und die Leistung beim iPhone 4 optimiert. Also liebe iPhone 4 Besitzer, scheut euch nicht das neue iOS 7.1 zu laden, jetzt hakt auch nichts mehr beim texten.

iOS 7.1 kann man entweder übers iPhone selbst runterladen oder via iTunes. Bei letzter Variante muss mit 1,5 bzw. 1,4 Gigabyte rechnen. Das Update braucht ca. 30 Minuten bis es vollständig geladen ist. Am besten legt ihr das Handy zu Hause in die Ecke und ladet das Update während ihr euch anderweitig beschäftigt. Immerhin macht Apple alle Besitzer des iPhone 4 mit dem neuen Update glücklich, da iOS 7 für die 4er Generation leider nicht gehalten hat, was es versprach.

Foto: Bankok protestor uses a smartphone via Shutterstock
 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren