Themen: Sex, Drogen, Cannabis, Gleitgel

Mega-Orgasmus dank Cannabis-Gleitgel

So lange soll der Höhepunkt andauern.

Wer glaubt, dass das Rauchen von Cannabis zu einem tollen Erlebnis führt, der hat die Wunderpflanze noch nie als Gleitmittel benutzt. Der Kalifornier Matthew Gerson erfand laut LA Weekly jetzt ein Gleitgel, das dank Cannabis-Öl für ein ganz besonderes Sexerlebnis sorgen soll. Allerdings nur für die Damenwelt.

Der durchschnittliche Orgasmus einer Frau dauert circa 30 Sekunden. Nun, liebe Damen, stellt euch vor, ihr könntet diesen Moment auf satte 15 Minuten ausdehnen. Das verspricht das neue Gleitgel namens „Foria“. Dieses setzt auf die berauschende Wirkung der Cannabis-Pflanze und verspricht den Mega-Orgasmus.

Angeblich ließ Matthew Gerson das Wundermittel zunächst von seiner Mutter, seiner Freundin und Freundinnen testen. Alle seien ausnahmslos begeistert gewesen. Dabei wird das Gleitgel Foria eine Viertelstunde vor dem Sex auf die Vagina aufgetragen und anschließend einwirken gelassen. Danach kann es dann auch direkt losgehen. Auch Männer können das Gleitgel für sich nutzen, müssten es dafür jedoch Zweckentfremden.

Hierzu wird das Gleitgel Foria einfach in den Mund gesprüht und soll so eine berauschende Wirkung versprühen. Da das Gleitgel keine chemischen Stoffe beinhaltet, soll es angeblich auch keine schädlichen Nebenwirkungen haben. Allerdings ist das Cannabis-Gleitgel bisher nur in drei Bio-Läden in Kalifornien für umgerechnet 64 Euro erhältlich. Dabei kann sich der Käufer zwischen einer 5 Milliliter und einer 30 Milliliter Sprühflasche entscheiden.

Sollte das Gleitgel Foria alle nötigen Tests für einen weltweiten Verkauf bestehen, dürfte es auf jeden Fall „reizenden“ Absatz finden. Und das vermutlich nicht nur in Sex-Shops, sollte es doch noch andere Nebenwirkungen haben.

Foto: Marijuana & Close up of an attractive young couple kissing in bed & Blue plastic spray bottle via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren