Thema: Sex

Mehr Spaß als gedacht: Diese sexy Dinge sind total unterschätzt

Das solltest du definitiv öfter machen.

Quelle: Alex Cherepanov/Shutterstock.com

Es gibt Dinge im Bett, die man zwar kennt, aber nie macht, weil man sich denkt, dass sie sowieso total langweilig sind. Einige Sachen haben diesen Stempel aber wirklich nicht verdient, denn sie können richtig heiß sein.

Löffelchen-Stellung: Bei dieser Position denken die meisten wahrscheinlich an langweiligen Blümchensex. Zugegeben, wild geht es dabei wirklich nicht zu, dafür ist diese Stellung aber sehr intensiv. So eng umschlungen ist man selten und der Mann hat die Hände frei, um seinen Schatz am ganzen Körper zusätzlich zu verwöhnen. Auch Küsse im Nacken sind hierbei ein echter Anheizer.

GIF via giphy.com

Massagen: Jeder wird gerne massiert, doch bei anderen ist einem das oft viel zu viel Aufwand. Dabei können Massagen ein super Vorspiel sein und beide Partner richtig in Fahrt bringen. Vor allem wenn man etwas Öl erwärmt und sich damit gegenseitig einreibt, wird die Lust immer mehr gesteigert und ein ganz neues Hautgefühl geschaffen.

GIF via giphy.com

Verschiedene Orte: Wenn man aus dem Teenie-Alter raus ist und schon etwas länger zusammen, spielt sich der meiste Sex im Bett ab. Dort ist es zwar super gemütlich, doch andere Orte in der Wohnung können für neuen Wind sorgen. Probiert es doch mal auf dem Stuhl oder dem Küchentisch und entdeckt, wie anders sich altbekannte Stellungen dort anfühlen.

GIF via giphy.com

Foto:  Alex Cherepanov/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren