Micaela Schäfer verrät: Das geht bei ihr gar nicht im Bett

Das hätten wir nicht von der Nacktschnecke erwartet.

Micaela Schäfer verrät: Das geht bei ihr gar nicht im Bett: Das hätten wir nicht von der Nacktschnecke erwartet.
Quelle: George Rudy/Shutterstock.com

Dass Micaela Schäfer unglaublich offen ist, wenn es um Sex geht, sollte jedem klar sein. Wegen ihrer aufgeschlossenen Art war sie schon mehrfach das Gesicht der Erotikmesse „Venus“ und sorgte mit Nacktauftritten für Skandale. Doch jetzt verrät die Nacktschnecke noch ein intimes Detail aus ihrem Sexleben, dass du sicher noch nicht kanntest.

Ob als freizügige DJane oder in Fummel-Clips mit anderen heißen Ladys, Micaela Schäfer liebt die sexy Provokation. Doch neben den positiven Seiten erzählt die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin nun auch von einer Sache, die bei ihr gar nicht im Bett geht: Füße.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ⚜Micaela Schäfer⚜ (@micaela.schaefer.official) am

Im Gespräch mit Promiflash erklärt die 35-Jährige, dass Füße für sie das hässlichste Körperteil an einem Menschen sind. Ihre Abneigung geht dabei so weit, dass sie diese nicht mal beim Sex entblößt haben will. Daher trägt die Nacktschnecke auch während des Liebesspiels Schuhe oder Stiefel. Doch darin sieht sie sogar noch einen Vorteil: "Sie sehen immer cool aus und machen schlankere Beine".

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ⚜Micaela Schäfer⚜ (@micaela.schaefer.official) am


Leider kommt es dabei jedoch zu Krämpfen. Aber auch das kann Micaela nicht aus der Fassung bringen. "Wenn ich merke, dass ich einen Krampf kriege, entspanne ich irgendwie", erklärt das Venus-Gesicht 2019.

Foto: George Rudy/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?