Mindful Sex: So treiben wir es 2020 im Bett

Ab jetzt gibt es Achtsamkeit auch beim Liebesspiel.

Mindful Sex: So treiben wir es 2020 im Bett: Ab jetzt gibt es Achtsamkeit auch beim Liebesspiel.
Quelle: DenisProduction.com/Shutterstock.com

Bei den meisten drehen sich die guten Vorsätze im neuen Jahr um gesunde Ernährung, mehr Sport und bestimmte Dinge besser geregelt zu kriegen. Doch da vergessen viele eine wichtige Sache, denn auch der Sex sollte nicht zu kurz kommen und kann sicherlich bei dem einen oder anderen noch verbessert werden. Und genau dafür gibt es nun einen neuen Sextrend.

Die Rede ist von Mindful Sex. Wer sich unter dem Begriff nicht viel vorstellen kann, kann sich nun etwas Nachhilfe holen. Ausnahmsweise ist diese Art der Liebe nämlich mal nicht wilder, härter oder schneller, sondern genau das Gegenteil: langsam und sinnlich. Doch keine Angst, du musst nicht befürchten jetzt nur noch Blümchensex zu haben.

GIF via giphy.com

Stattdessen geht es um Achtsamkeit, die momentan so beliebt ist und die bei der schnellen Nummer schon mal auf der Strecke bleibt. Das immer gleiche Rein-Raus-Spiel wird nun also in die Ecke gedrängt und wir schalten ein paar Gänge runter. Beim Mindful Sex besinnt man sich nämlich ganz bewusst auf das, was gerade zwischen den beiden Körpern vor sich geht, um alles noch intensiver wahrzunehmen. Allerdings geht es nicht um den reinen Geschlechtsverkehr, sondern man beginnt vom Kopf abwärts bis in die Zehenspitzen alles ganz genau zu spüren. Das sorgt dafür, dass man den anderen um ein Vielfaches mehr fühlt und sich noch näher kommt.

GIF via giphy.com

Das fängt schon beim Küssen an, bei dem ihr euch einfach mal genau darauf konzentriert, was eure Zungen treiben - dann kribbelt es sicher automatisch schon an einer anderen Stelle. Weiter geht es mit einem ausgedehnten Vorspiel inklusive Massage, die sich nicht nur auf Brüste und Intimbereich beschränkt. Denn wenn ihr vorher alle Verspannungen löst, könnt ihr euch viel besser fallenlassen. Überstürzt es nicht und fangt mit dem eigentlichen Geschlechtsverkehr erst an, wenn ihr es vor Lust kaum noch aushalten könnt. So kann sich der Mindful Sex schon mal eine ganze Weile hinziehen, doch es lohnt sich garantiert. 

Foto:  DenisProduction.com/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?