Mit diesen Vorspiel-Tricks bringst du sie um den Verstand

So bringst du neuen Schwung in die Kiste.

Mit diesen Vorspiel-Tricks bringst du sie um den Verstand: So bringst du neuen Schwung in die Kiste.
Quelle: Photographee.eu/Shutterstock.com

Ein Quickie kann total heiß sein, doch auf Dauer ist das nicht das Wahre. Besonders für Frauen ist nämlich das Vorspiel essentiell, um richtig in Fahrt zu kommen. Wir zeigen dir, wie du sie dabei völlig wild machst.

Worte statt Taten: Bevor du bei deiner Liebsten Hand anlegst, kannst du sie schon mit den richtigen Worten in Stimmung bringen. Flüstere ihr z.B. beim Einkaufen kleine Schweinereien ins Ohr und verrate ihr, was du gerne mit ihr machen würdest. Natürlich kannst du ihr auch sexy Nachrichten schreiben, während sie auf der Arbeit ist. Dann wird sie es kaum noch aushalten können, endlich nach Hause zu kommen.

Schau mir in die Augen, Kleines: Nicht nur mit Worten kannst du deine Freundin scharfmachen, sondern auch mit dem richtigen Blick. Schau ihr lang und intensiv in die Augen und zeige ihr anhand deines Blickes, wie schön und sexy du sie findest. Dann wird sie sicher ganz alleine auf dich zukommen und mehr wollen.

Küssen bis zur Ektase: Im Alltag schenkt man sich oft nur flüchtige Küsschen. Daher wird es umso besonderer, wenn ihr mal wieder richtig wild rumknutscht. Also lasst eure Zungen ausgiebig miteinander spielen, bevor es ans Eingemachte geht. Ihr werdet sehen, dass sich dadurch schon im ganzen Körper ein heftiges Kribbeln ausbreitet, das euch richtig wild macht.

Feuchte Spielchen: Überrasche deinen Schatz doch einfach mal, indem du spontan mit unter die Dusche hüpfst und sie von oben bis unten einseifst. Wer es romantischer mag, kann auch ein schönes Schaumbad für zwei einlassen. Dabei kommt man sich automatisch richtig nah.

GIF via giphy.com

Geh auf Entdeckungstour: Wenn es um Sex geht, begrenzen sich unsere Berührungen oft nur auf den Intimbereich. Stattdessen solltest du deine Liebste beim nächsten Mal erst an den Armen, dem Hals, dem Bauch etc. liebkosen, bevor du zu ihren Brüsten und ihrer Vagina wanderst. Beginne mit ganz zarten Streicheleinheiten und nimm gerne noch Mund und Zunge hinzu. Es wird sie verrückt machen, wenn du endlich an ihrem Lustzentrum angelangt bist.

Experimentiere mit Temperaturen: Mit ganz simplen Hilfsmittelchen kannst du eurem gewohnten Vorspiel einen neuen Reiz verleihen. Fahre beispielsweise mit einem Eiswürfel über ihren Körper oder nimm ihn beim Küssen und Lecken in den Mund. Für Wärme empfiehlt sich hingegen lauwarmer Pfefferminztee, von dem du dir immer wieder einen Schluck nimmst, wenn du sie mit dem Mund verwöhnst.

Achtung, Rutschgefahr: Gleitgel ist nicht nur hilfreich, wenn sie mal nicht so feucht wird. Stattdessen kann das rutschige Gefühl für sie besonders erregend sein als wenn du nur die trockene Hand zum Massieren nimmst. Darüber hinaus kannst du sie natürlich auch vorher am ganzen Körper mit Massageöl einreiben und so stimulieren. Eure Berührungen werden sich plötzlich ganz neu anfühlen.

Haut an Haut: Macht euch doch einfach mal nur mit den Berührungen eures Körpers heiß. Legt euch dazu nackt aufeinander, umklammert und reibt euch, aber dringe nicht in sie ein. Dein Schatz wird sicher vor Verlangen wahnsinnig werden, wenn sie die ganze Zeit auf diese Art und Weise deine Erektion spürt.

Foto: Photographee.eu/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?