Themen: Drogen, rauchen, Therapie

Mit Magic Mushrooms zum Nichtraucher werden?

Mit einer Droge die andere loswerden?

Die als ‚Magic Mushrooms‘ bekannten Pilze gelten gemeinhin als illegales, halluzinogenes Rauschmittel. Jetzt hat eine amerikanische Universität die Droge als Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung getestet. Die ersten Ergebnisse sind erstaunlich.

Forscher der privaten John Hopkins Universität im US-amerikanischen Baltimore haben ein ungewöhnliches Programm im Rahmen ihrer kognitiven Verhaltenstherapie-Forschung ausprobiert. Laut Welt.de gaben sie 15 teilnehmenden Probanden der Studie zur Raucherentwöhnung eine Pille mit Psilocybin, der auch Wirkstoff der als ‚Zauberpilze‘ oder ‚Magic Mushrooms‘ bekannten Pilz-Droge ist.

Wie Welt.de berichtet seien auch sechs Monate nach Einnahme der Pille mit dem Pilz-Wirkstoff noch zwölf der 15 Teilnehmer Nichtraucher gewesen. Dagegen hätten bekanntere Hilfsmittel wie „Chantix“ oder Nikotin-Pflaster und Kaugummis lediglich eine Erfolgsquote von 35 Prozent oder weniger.

Jeweils zwei bis drei Mal hätten die Probanden die Mushroom-Pille geschluckt und sich anschließend zu der psychodelischen Wirkung „entspannt“. Da die Wirkung der Pilzpille auch für ihre Gefahr einen ‚Bad Trip‘ auslösen zu können bekannt ist, sei die Medikamentierung lediglich unter therapeutisch streng kontrollierten Umständen vorgenommen worden.

Da in dieser ersten Studie dieser Art auch Beratungsgespräche und Tagebuch-Einträge Teil der Methode waren und das Programm zunächst für den nur sehr kleinen Probandenkreis von 15 Teilnehmern durchgeführt wurde, stehen weitere Tests an, die beweisen sollen, wie groß der tatsächliche Zusammenhang zwischen dem halluzinogenen Mushroom-Stoff und dem Nichtraucher-Erfolg ist.

In jedem Fall wolle man in Zukunft auch an anderen Projekten dieser Art weiterarbeiten. Dazu gehören unter anderem auch Tests zur Wirkung halluzinogener Stoffe als Medikament in anderen Krankheits-Therapien, wie beispielsweise der Krebs- oder Depressionens-Forschung.

Zumindest die Mushroom-Methode gegen das Rauchen klingt in einem ersten Moment paradox, wenn man bedenkt, dass sie prinzipiell einen Versuch darstellt mit einer neuen Droge eine alte Droge loszuwerden.

Fotos: psilocybe semilanceata und Closeup portrait of smoking beautiful young girl via Shutterstock.com.

 

 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren