Monza-Musik in München

Monza-Musik in München:

Hardfunk (Monza / Ffm)



Die Residents des Monza in Ffm,Jan Alon Jacobsen und Tim Müller, sind Musikliebhaber. Das Hardfunk Project wurde 2000 von Jan Alon Jacobsen und seinem damaligen Partner gegründet, wurde aber 2003, durch Alon mit Tim Müller neu formiert. Nach der Schließung des Club East (Former 190East) in Frankfurt, wo die beiden ihre monatliche Residenz spielten, wurden sie in den Monza Kader aufgenommen.


Die beiden bezeichnen ihren Sound als Modern Electronics, da sie sich der einzelnen Stilrichtungen innerhalb der elektronischen Musik bedienen und diese mit viel Gefühl vermischen. Dabei bedienen sie sich bei fast allen Genres und spielen ausschließlich Vinyl, was durch ihre langjährige Arbeit beim Hessischen Musikvertrieb Discomania maßgeblich unterstützt wird.


Im Jahre 2008 werden Auslands Gigs in Barcelona, Amsterdam und Süd Afrika sowie halbjährige Residencies im Erfurter Club Centrum und im Dresdener Glory Club folgen. Desweiteren sind weitere Auftritte im Dortmunder Versteck-Club und im Limburger Loon sowie der Mainzer Safahi Lounge bestätigt und so kann es nicht schaden, die beiden mal nach München zu holen


www.myspace.com/katzundschaumburg

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?