Themen: Solarium, Krass, Krankheit

Nach dieser Ekel-News gehst du nie wieder ins Solarium

Das wird dir die Bräune vermiesen!

Die Sonne geht langsam in die Winterpause und günstiger als ein Flugticket in den Süden, ist ein Abstecher ins Solarium. Doch unter dem UV-Licht drohen nicht nur Lederhaut und erhöhtes Hautkrebsrisiko. Lies weiter, wenn du dich traust. 

Unter der Sonnenbank herrschen die perfekten Bedingungen für Herpesviren, sie sich zum Beispiel als schmerzhafte Bläschen an der Lippe zeigen. Die UVA-Strahlen der künstlichen Sonne unterdrücken das Immunsystem. Nachdem der körpereigene Sicherheitsdienst lahm gelegt ist, können Herpesbläschen in aller Ruhe heranwachsen.

Doch wie kommen die Erreger unter die Sonnenbank? Ganz einfach: Vor dir war jemand mit ausgebrochenem Herpes auf der Sonnenbank und schwupps, steckst du dich an. Dafür reicht bereits eine Miniverletzung. Laut Wunderweib ist auch die Ansteckung mit Genitalherpes möglich! Doch trotz des fiesen Herpesriskos musst du nicht aufs Solarium verzichten.

Ärzte empfehlen spezielle Desinfektionssprays für Solarien, mit dem sich die Geräte reinigen lassen. Wer dem nächsten Sonnenanbeter etwas Gutes tun will, sprüht die Sonnenbank auch nach der eigenen Bräunungssession ein. 

Foto: A woman relaxing via Shutterstock

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren