Nature One 2015: Legendärer Floor gestrichen

i-Motion mit neuem Hardtechno-Partner?

Nature One 2015: Legendärer Floor gestrichen: i-Motion mit neuem Hardtechno-Partner?

Im vergangenen Jahr überraschte i-Motion die Fans des Nature One Festivals mit der Ankündigung, dass das Camping Village zum ersten Mal nur mit gültigem Festivalticket zu erreichen sei. Daraufhin zogen die Verantwortlichen vom „USB - The Hardtechno Family“ ihre Konsequenzen und sagten ihr Camp ab. Wer 2015 auf eine Rückkehr hoffte, wird leider enttäuscht. 2015 wird es in Pydna weder das USB-Camp noch den dazugehörigen Floor auf der Nature One geben.

Eine Ära geht zu Ende: Seitdem das kleine Internetforum „USB - The Hardtechno Family“ Anfang des Jahrtausends startete, hat sich die Hardtechno-Familie mit mehr als einer Millionen User zu einer der größten Plattformen für elektronische Musik in Europa entwickelt. Der alljährliche Höhepunkt war das Treffen der USB-Fans auf der Nature One mit einem eigenen Floor und USB-Camp. Durch die Veränderungen der Camping-Bedingungen im vergangenen Jahr durch i-Motion musste letzteres jedoch leider gestrichen werden.

Nun gaben die Verantwortlich von USB bekannt, dass sie 2015 komplett von der Nature One fernbleiben werden. Grund dafür sei eine Konzeptänderung von Seiten i-Motions, in die USB anscheinend nicht mehr hineinpasst. Des Weiteren habe i-Motion bereits einen neuen Hardtechnopartner für die Nature One gefunden, gaben die Community-Leiter von USB vor wenigen Tagen auf unitedsb.de bekannt.

Viele USB-Fans schienen von dieser Nachricht überrascht zu sein und machten ihrer Enttäuschung auf United Schranz Board Luft. Das Ganze könnt ihr hier nachlesen. Wie das neue Konzept für den Hardtechno-Floor aussehen wird, entzieht sich derzeit unserer Kenntnis. Wir bleiben aber für euch dran.

UPDATE: Fabian Hilgendorf von der USB Hardtechno Family gab uns gestern folgenden Grund für das Ende der Zusammenarbeit mit der Nature One bekannt: „Die Konzeptänderung sollte Kooperationen mit anderen Partnern beinhalten. So das wir unsere Stage hätten teilen müssen. Was wiederum zu Streit um die Playtimes geführt hätte...das kam für uns daher nicht in Frage."



Foto: VN-Team

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?