Neu bei Twitter: #music

Musikalisch zwitschern.

Neu bei Twitter: #music: Musikalisch zwitschern.
Wer schon immer per Social Networking Musik verbreiten und selbst Empfehlungen erhalten wollte, kann das jetzt mit der neuen Twitter-App "#music" tun.
Drei Monate nachdem der Dienst in den USA gestartet wurde, gibt es die Twitter-App #music jetzt auch für deutsche Nutzer. Mit der Anwendung kann man beispielsweise Links zu Lieblings-Songs auf Twitter verbreiten. Im Gegenzug kann der verfolgt werden, welche Musik andere Mitglieder hören. Klingt doch gar nicht schlecht.

Außerdem werden die meist-gehörten Songs der Nutzer in einer Art „Twitter-Charts“ angezeigt. Um Songs in voller Länge hören, beziehungsweise teilen zu können, muss man für die App allerdings zahlen. Oder man besitzt einen Abo-Account bei Spotify oder Rdio. Die App an sich ist aber kostenlos, so können Demo-Fragmente aus dem iTunes-Store abgespielt werden. Immerhin.
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?