Themen: Lifestyle, Trend, Haare

Neuer Rainbow-Haar-Trend: Kaleidoscope Hair

Da werden selbst Einhörner neidisch.

Quelle: studio_wolf/Instagram

Pünktlich zum schleppenden Frühlingsbeginn zeigen uns Friseure auf Instagram die coolsten Haartrends, die frischen Wind ins triste Grau bringen. Jetzt kommt eine neue Version des beliebten Rainbow-Hairs.

Die pastellige Variante des farbenfrohen Rainbow-Hair nennt sich „Kaleidoscope Hair“ und ist auch bekannt als „Watercolor Rainbow“. Dieser Style begeistert mit fließenden Übergängen, die ein tolles, wechselndes Farbspiel ergeben, wenn sich das Haar bewegt – so wie es auch beim Kaleidoskop selbst. Gegenüber Allure sagt Hairstylistin Lindsay Wolf: „Dieser Look wurde von der Natur inspiriert und insbesondere von den Regenbögen des pazifischen Nordwestens“.

 

Ein Beitrag geteilt von PORTLAND HAIRSTYLIST (@studio_wolf) am

 

Ein Beitrag geteilt von PORTLAND HAIRSTYLIST (@studio_wolf) am


Schlechte Nachrichten für alle Brownies: Der zarte Farbtrend eignet sich leider nur für platinblonde Mädels. Außerdem sollte man hier wirklich einen Profi ans Werk lassen, damit die Übergänge wirklich fließend wie Wasserfarbe sind und nicht fleckig werden. Außerdem können sich die vielen Farben schnell vermischen und sorgen dann eher für einen Matsch-Ton, anstelle eines sanften Regenbogens.

 

Ein Beitrag geteilt von PORTLAND HAIRSTYLIST (@studio_wolf) am



Foto: studio_wolf/Instagram

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren