Notdienst

Notdienst:

Seit Jahren begeistert das Notdienst Team jede Mittwochnacht alternative Musikhörer mit einem gewagten Musikmix aus Rock, Alternative, Elektro, Wave, Metal, Harcore und Pop. Seit über einem halben Jahrzehnt ist der Notdienst Woche für Woche Anlaufpunkt für die alternative Szene der Stadt und insbesondere in der sonst so partyarmen Mittwochnacht ist der Event Anlaufstelle für viele Nachtschwärmer. Da eine der tollsten Partynächte dieses Jahr (der Tanz in den Mai!) endlich auch mal auf einen Mittwoch fällt, nutzen wir natürlich die Gelegenheit, um Euch heute mal ein Notdienst Special zu bieten, welches es in dieser Form noch nie gab und es so schnell bestimmt auch nicht wieder geben wird.


Neben den Notdienst Resident DJs Djane Lexxy und Marc, sind nicht weniger als vier Special Guests hinter den Drehern, die gemeinsam das Ziel haben, diese spezielle Nacht mit Euch zu rocken! King Müller, einer der Macher des berühmt berüchtigten Freaky Fridays im Modernes ist genau so mit von der Partie wie DJ Kerry, der einige Jahre zurück schon mal zu den Notdienst Residents zählte. Auch Deja-Vu, der mittlerweile diverse Veranstaltungen im D´Sign rockt, lässt es sich nicht nehmen noch einmal die Teller zu drehen, genauso wie DJ Phoenix, den der ein oder andere vom Drachentanz in der Neuen Welt kennen dürfte. Viele DJs bedeutet viel Abwechslung und sicherlich wird jeder Plattendreher sein Bestes geben, um die Meute in seinen Bann zu ziehen. Aber das ist ja bei weitem noch nicht alles, was heute passieren soll. Vier gestandene Live-Acts stehen auf der Bühne. D.T.A. präsentieren großartigen Hardcore in US-Manier, der ihnen bereits eine größere Fanbase und regelmäßige Gigs als Headliner oder Support von bekannteren Acts bescherte, Bad Intention mischen gekonnt lupenreinen Alternative Rock mit Punkrock und konnten mit ihrem Sound diverse Festivalauftritte, Auszeichnungen und Samplerbeiträge einheimsen. Die beiden aus dem Umfeld des Bremer Titus Skateshops beheimateten Bands Schrott und Drastics sind in Bremen beileibe auch keine Unbekannten mehr, ihre Gigs werden erfahrungsgemäß zu rauschenden Festen und der Trash Rock a la Turbonegro von Schrott begeistert den erfahrenen Konzertgänger ebenso wie der abwechslungsreiche Alternative Rock der Drastics, der Frauenherzen höher schlagen lässt und die Männer in absolute Bierseeligkeit verfallen lässt.


Ihr seht, jede Menge Action zum Tanz in den Mai, aber das ist noch nicht alles, jeder der einen Longdrink bestellt erhält hierfür einen Tombolagutschein und hat damit die Möglichkeit einen schicken Preis einzuheimsen (Hauptpreis ein Tattoogutschein in Höhe von 100,- EUR von Infinity Arts/Bremen-Brinkum).


Und die Rahmenbedingungen sind eh unschlagbar: Eintritt Frei (wie immer) und die ganze Nacht über supergünstige Getränkepreise (Becks 2,- EUR, Jägermeister, Saurer, Erdbeerlimes 1,- EUR und Longdrinks schon ab 2,50 EUR).


Die Rocker der Stadt sind also herzlich willkommen und werden sich wohl fühlen!

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?