Themen: penis, rauchen, Krass

Oha: Wenn du das machst, schrumpft dein Penis

Dieses Hobby solltest du dringend überdenken!

Quelle: Ollyy, Paolo Schorli, Pressmaster / shutterstock.com

Zirka 8,5 Millionen Männer in Deutschland tun es. Und zwar täglich. Jährlich sterben hierzulande etwa 110.000 Menschen an den Folgen dieser weitverbreiteten Nebenbeschäftigung. Bevor allerdings dieser Worst Case eintrifft, können noch ganz andere, üble Dinge mit deinem Körper passieren. 

Gemeint ist der Griff zur Fluppe. „Rauchen vermindert deine Fruchtbarkeit“ oder „Rauchen erhöht das Risiko von Impotenz“ – wissen wir ja alles. Immerhin schleudern uns Zigarettenschachteln die Schock-Sprüche schon länger um die Ohren.

Spätestens Mitte 2017 werden die brutalen Fakten dann durch noch brutalere Bilder komplettiert.

Und vielleicht zieren als Abschreckungsmaßnahme dann auch Fotos von verschrumpelten  Penissen  die Päckchen. Wieso? Weil  Raucher-Penisse im Laufe des Lebens um einen ganzen Zentimeter (!) schrumpfen. Das fand die Uni Boston in einer Studie mit 200 Männern heraus.

Der Grund: Das inhalierte Nikotin schädigt die Blutgefäße durch Kalkablagerungen. Deshalb kann sich das Gewebe des besten Stücks  nicht mehr so gut ausdehnen.

Das schrumpelige Pimmelbild könnte also ungefähr so ergänzt werden: „Rauchen verkürzt nicht nur dein Leben, sondern auch dein Glied“. Bäm!


GIF via giphy.com

Foto: OllyyPaolo SchorliPressmaster / shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren