Themen: House, Club, Ostern, Easter

Ostern 2013: der Party-Überblick!

Hier tanzt der Osterhase.

Ostern steht wieder vor der Tür und der Osterhase hat euch wieder viele Partys mitgebracht. Damit ihr nicht stundenlang nach den besten Feiern suchen müsst, haben wir hier eine kleine Liste für euch zusammengestellt. Schließlich heißt es ja nicht umsonst OsterFEIERtage.

Berlin: Natürlich ist unsere Hauptstadt ganz oben mit dabei, wenn es ums Feiern geht. An Ostern schmeißt der Berliner Bär mit dem Osterhasen jede Menge Partys in Berlin und ihr seid eingeladen. Im M-BIA Club wird zum Beispiel das Happy Fkkn Easter Egg mit vielen House- und Technobeats gefeiert. Das Cassiopeia hingegen nutzt Electrosounds , um am 31.3 die Osterbombe hochgehen zu lassen.

Bremen: Auch die Partyhasen in Bremen können sich freuen. Hier wurde nämlich endlich das Tanzverbot aufgehoben. Das wird am Osterwochenende ganz besonders im Gleis 9, NFF Club, Privée, LaViva, dem Soho Club und dem Modernes gefeiert. Wer es trotzdem lieber etwas ruhiger mag, der hat ja noch die Osterwiese.

Dortmund: Hier setzt man im FZW auf Reggae, um die Menschen in Partystimmung zu bringen. Wer Reggae nicht mag, der kann aber auch in den anderen Clubs Ostern feiern. In Dortmund ist für jeden etwas dabei.

Düsseldorf: Die Landeshauptstadt NRWs setzt auf Osterpartys der besonderen Art. Das Liz&Grace zeigt euch, wie man Asian Eastern feiert und die Nachtresidenz setzt auf ein Gay Happening am Ostersonntag.

Frankfurt: Die DJs im Velvet Club machen sich bereit für ihren Nightwax Easter Bash am 31. März. Doch auch das Zoom lässt sich nichts vormachen und erzählt euch eine Easter Story der besonderen Art. Unter anderem werdet ihr dort mit Samy Deluxe feiern können.

Hamburg: Das H1 und der Hühnerposten scheinen das Prinzip von Ostern ein wenig falsch verstanden zu haben und veranstalten eine Hasenjagd. Wer eher ein Hasenliebhaber ist, der kann immer noch im Halo und der SM Bar zu House, R'n'B und Electro feiern. Wir sagen nur: Beats United Oster Special.

Hannover: Das Studio 6 hat richtig große Eier für euch. Hier bekommt ihr an Ostern freien Eintritt zum Osterspecial des Clubs und könnt zu House und Discobeats Party machen. Der Underground Club hingegen feiert nicht nur Ostern, sondern auch Amok's Big Bithday Bash. Kein Wunder, dass Technofreaks hier gleich doppelt so gute Stimmung machen können.

Köln: Das ARTheater in Köln zeigt euch wie böse der Osterhase sein kann und veranstaltet die evil Eastern Party zusammen mit DJs, wie Mirco Towellen oder Luis Flores. Doch auch die dunkle Seite kann schön sein. Fahrt nach Köln und überzeugt euch selbst.

MünchenHasenalarm in München. Von überall kommen die sexy Bunnies ins Max&Moritz gehoppelt und wollen feiern. Ihr habt noch kein süßes Bunny an eurer Seite? Na dann mal nichts wie los.

Oberhausen: Wenn ihr an Oberhausen und Ostern denkt, dann dürft ihr auf keinen Fall das Easter Rave 2013 vergessen. Wer auf heiße Sounds rund um House, Electro und Techno steht, der ist hier genau richtig. Und wer es lieber eine Nummer kleiner mag, der lässt sich einfach im Steffys zur Holiday Easter Edition blicken.

Freiburg: Wie kann man besser feiern, als mit einem Riesenknall? Das hat sich auch das Stinnes Areal gedacht und setzt auf das Triple Easter Bang an Ostersonntag. Alle guten Dinge sind drei. Das bedeutet in diesem Fall: House, Electro und Techno.

Gelsenkirchen: Die Alte Hütte veranstaltet einen Bunny Ball für die Ladies. Bis 21 Uhr bekommt ihr freien Eintritt und den ganzen Abend Sekt für 1 Euro. Die Herren der Schöpfung können einfach ein paar Tage später zur Ostern: Bottle-Nacht in die Hütte kommen, wenn ihr auf Bunnies keine Lust habt. Hier ist dann von 80er bis House alles dabei.

Mainz: Der Wintergarten in Mainz setzt auf seine altbewerte Old School Night und kombiniert sie mit Osterflair. Das heißt: Die gleiche heiße Musik von DJ Al Green und noch mehr heiße Osterhäschen. Im Space Park wird vor allem der Gründonnerstag und der Ostersonntag mit elektronischer Musik gefeiert.

Münster: Im Fusion braucht man keinen Feiertag, um einen Grund für Partys zu haben. Hier bricht am 5. April die Bassmania im XXL Festival Format aus und bringt den Club mit Drum&Bass und Trance-Beats zum Beben.

Saarbrücken: Der Flash Club feiert Ostern auf seine Weise und bringt euch einen Hip-Hop Easter Jam. Der Club Garage hingegen bringt euch ein Best of Garage – Easter Special. Hier heißt es: laut, bunt, knallig, tanz- und rockbar.

Stralsund & Greifswald: Ihr kennt Stralsund und den Greifwald nicht? Dann solltet ihr dort schnellstens einmal vorbei fahren. In der T1 Bar steigt nämlich die Obergeile Oster Scheisse.

Wien: Auch in Österreich wissen die Partypeople wie man Ostern feiert, deshalb gibt es auch hier eine Hasenjagd und sehr frivole Ostern. Wenn ihr schon immer einmal nach Wien wolltet, dann ist an Ostern doch der richtige Zeitpunkt oder?

Natürlich waren das noch lange nicht alle Partys, die an Ostern bei uns steigen. Wer jetzt noch nichts für sich entdecken konnte, der kann ja mal in unsere anderen Oster-Specials schauen.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren