Themen: Party, Playboy, Teenager, Krass

Playboy-Party endet im Knast

Seht bei uns die krassen Bilder!

Wer seinem Kind zum 18. Lebensjahr eine ganz besondere Geburtstagsparty bescheren möchte, sollte nicht Jeff Lake fragen. Denn seine Idee seiner Tochter eine Playboy Mansion Party zu organisieren und Alkohol an die Minderjährigen Amerikanerinnen auszuschenken, kostete ihn jetzt einen saftigen Besuch im Gefängnis. Doch das war längst nicht alles.

Als der 18. Geburtstag von Olivia Lake anstand, dachte sich Vater Jeff etwas ganz Besonderes für seine Tochter aus. Mit einer sexy Playboy Mansion Party wollte er seiner Tochter einen ganz besonderen Tag bescheren. Gesagt, getan. Und zwar mit vollen Erfolg!

Denn es kamen gleich 200 Gäste zur privaten Playboy-Party seiner Tochter. Die meisten von ihnen unter 18 Jahren, was in Amerika als minderjährig gilt. Aber es kommt noch besser: Natürlich kamen die Mädchen nicht in Jeans und T-Shirt, sondern zogen sich entsprechend echter Playboy-Bunnys an. In Spitzendessous, mit raushängenden Brüsten und weniger Klamotten am Leib, als es für Minderjährige zulässig ist, feierten alle zusammen Olivias 18. Geburtstag.

Auch Alkohol floss in rauen Mengen, den Olivas toller Vater Jeff freizügig an die Minderjährigen verteilt haben soll, heißt es auf uniladmag.com. Für seine harte Arbeit und den Organisationsstress hat er sich jetzt erst einmal Urlaub verdient. Und zwar für sechs Monate im Gefängnis seiner Heimatstadt Poway in Kalifornien. Herzlichen Glückwunsch dafür auch von uns, liebe Oliva.

Und so sahen die Minderjährigen aus. Unfassbar, oder?







Fotos: Screenshots uniladmag.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren