Themen: Crystal, Playboy, Hugh, Hefner

Playboy-Villa: Glocken läuten!

Hugh Hefner: Alle guten Dinge sind drei.

Jetzt also doch: Nachdem Hugh Hefners liebstes Playboy-Bunny Crystal Harris im Juni vergangenen Jahres kalte Füße bekam und das Playboy-Oberhaupt vor dem Altar sitzen ließ, sollen nun zum Jahreswechsel in 2013 die Glocken endlich läuten.

Damit hätte wohl keiner gerechnet. Nach dem Desaster im vergangenen Jahr wurde immerhin alles andere als weiße Wäsche zwischen Hugh und Crystal gewaschen. Ganz im Gegenteil. Crsytal Harris verhielt sich nicht gerade reumütig in der ersten Zeit nach der Trennung. Dabei hatte sie doch die Hochzeit mit Hugh Hefner lediglich fünf Tage vorher abgesagt, zu dem Zeitpunkt war bereits sämtliches in trockenen Tüchern - TV-Rechte, Hunderte Gäste waren eingeladen und und und. Im Nachhinein plauderte die 28-Jährige sogar noch Intimes über die Beziehung zum 86-jährigen Playboy-Chef aus, darunter auch Geständnisse, die Hefner in kein gutes Licht rückten. Es folgte ein Sorgerechtsstreit um den gemeinsamen Hund - und doch: Hugh Hefner hat seiner baldigen Ehefrau Nummer drei all den Ärger verziehen. "Die Beiden werden in der Playboy Mansion vor den Altar treten", das berichtet das Online-Portal TMZ.


Anders wie zuvor geplant wird die Zeremonie allerdings nur im kleinen Kreis mit den engsten Freunden und Verwandten stattfinden. Kürzlich postete Crystal dann auch noch vie Twitter: "Liebe Vergangenheit, danke dir für die Lektionen. Liebe Zukunft, ich bin bereit."
Foto: Instagram/ Crystal Hefner

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren