Themen: Sex, Tod, Krass

Pornosternchen Olivia Nova stirbt mit nur 20 Jahren

Todesursache bisher völlig unklar!

Quelle: Olivia Nova via Instagram

Die scheinbar so schillernde Welt der Erwachsenenunterhaltung zeigt sich aktuell mal wieder von ihrer dunklen Seite mit dem Tod der blutjungen Darstellerin Olivia Nova. Sie wurde nur 20 Jahre alt. Ihre Leiche wurde am vergangen Sonntag in Las Vegas gefunden. Eine Ursache für ihr frühzeitiges Ableben ist bisher nicht bekannt.

Es muss ein einsamer Tod gewesen sein, den die 20-jährige Olivia Nova starb, nachdem ihr Freund zwei Tage vor ihrem Geburtstag im April 2017 an einer Überdosis Heroin nahm. Zu diesem Zeitpunkt war Olivia gerade einmal einen Monat vor der Kamera aktiv, wie die Huffingtonpost berichtet.

Die Reaktionen im Netz auf dieses tragische Ereignis machten ihr deutlich zu schaffen. So twitterte sie am 12. Dezember 2017, dass es völlig unangebracht ist, darüber Witze zu machen. Und auch ihr letztes Weihnachtsfest verbrachte die bildhübsche Brünette alleine. Dies geht aus einem Tweet, den sie an Heiligabend letzten Jahres postete. Dort ist zu lesen, dass sie an den Feiertagen allein ist und gern mit einem Fan telefonieren würde, um sich wieder besser drauf zu sein.



 

Ein Beitrag geteilt von olivia nova (@olivianova_official) am


Olivias Tod ist nicht der erste im US-amerkanischen Pornobusiness: In den letzten drei Monaten verstarben die 23-jährige August Ames, die 31-jährige Yuri Luv und die 35-jährige Shyla Stylez. 

Eine wirklich traurige Geschichte. Hoffentlich findet Olivia ihren Frieden!

Fotos: Olivia Nova via Instagram

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren