Themen: Electro, House, DJ, PRIVATE, Adriano, Fiction

Privat Fiction: Hawaii Electro

Die Jungs von Private Fiction sind bekannt dafür Clubs komplett umzugestalten und so eine völlig neue Atmosphäre passend zum Motto zu schaffen. Die Deko lässt jeden Club in einem anderen Licht erscheinen.
 
An diesem Abend steht alles im Zeichen von Hawaii! Sommer, Sonne und dicke Electro und House Beats! Die Private Fiction Crew rund um Mr "Fucking" Fiction, DJ Adriano und MC Neny werden das su.casa zum beben bringen.
 
Auch das Zapata und das N-Pir in Stuttgart platzten bei den Auftritten von Private Fiction aus allen nähten, genau wie das U60311 in Frankfurt. Also Hawaii Ketten angelegt und los geht's. Dieses Spektakel sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen...

VVK Stellen sind das Su Casa und Gecko Ulm.

DJ Info:
Mr Fiction:
Im Juni 06 wartete Mr. Fiction mit der ersten Mix-CD „Mr. Fiction Rockz“ (Universal) auf. Das vortreffliche Produkt lieferte alles, was die aktuelle Electro-House-Szene zu bieten hatte: John Dahlbäck („If Feels So Good“), Fred Falke („Omega Man“), Benny Benassi („Who`s Your Daddy“), Richard Dinsdale („Bora“), I Robots („Frau“), Oliver Huntemann („37 Degrees“), Johannes Heil („Artology“), Andreas Henneberg („Vintage Warrior“), Robbie Rivera („Bizzare Love Triangle“), Sharon Phillips („Want 2 Need 2“) u. v. a. Das Werk stürmte die Top 20 der nationalen Compilation-Charts.
Im Februar 07 kam sein erstes Artist-Solo-Album „Fictionizer“ (Magnifique/TBA) mit 13 Eigenproduktionen heraus. Bereits loben namhafte Star-DJs und Produzenten die Tracks in den höchsten Tönen. Die im Studio von Spirit Groove (Franky Fonell/Chris Reece) entstandene CD spiegelt den State of the art des momentanen Electro- und Minimal-House ab, teilweise mit Breakbeats versetzt. Der Zürcher wartet mit einer ganzen Reihe von Dancefloor-Knüllern auf: „Nastybeat“ stellt Electro-House mit kecken Female Vocals dar. „I Know You Need It“ besticht durch eine knallige Electro-House-Basslinie und D. Ramirez-Einflüsse. Der Minimal-House-Tune „The Funk“ zitiert Armand van Helden („The Funk Phenomena“), wartet mit Sirenen und einer Breakbeat-Passage auf. Industrial-like kommt das düstere, mit Breaks ausgestattete „Break The Balls“ daher. Ebenfalls instrumental ist „Get Stoned“: ein minimaler Afterhours-Burner, wie geschaffen für die DC10-Saison im Sommer 07. Mit Fedde le Grand-ähnlichen Keyboards glänzt der Club-Burner „Open Door“. „Private Fiction“-MC Neny brüllt in Lordi-Manier ins Mikrophon bei „Rock The Night“: Hardrock-Electro trifft auf
Breakbeats. Um die Massen in den Clubs zu erreichen, werden diverse 12“-Auskopplungen/Remixes und Compilation-Platzierugen für den weltweiten DJ-Markt folgen.

DJ Adriano:
Als 18 Jähriger ist Adriano mittlerweile regelmäßig in den besten Schweizer Clubs unterwegs: Kaufleuten ZH (Resident-DJ), OXA (ZH), Rohstofflager (ZH), Prestige Club (BE), D! Club (VD) und viele viele mehr? Aber auch im Ausland wird Adriano aktiv sein, Zusammen mit der ganzen PF-Crew zieht es ihn vorerst garantiert nach Deutschland.
Als 18-jähriger DJ ermöglichte ihm also die Urban Agency GmbH, seine erste Mix-Compilation auf den Markt zu bringen, hinter der viel Zeit und Arbeit steckt! Er freut sich, euch die dritte ?Private Fiction Compilation ? DJ Adriano presents ?Freakshow? (Universal Music) zu präsentieren! Mit dieser CD zeigt sich Adriano musikalisch von seiner ?freaky? Seite und will dies den Zuhörern vermitteln. Diese CD repräsentiert zu 100% sein musikalisches Gesicht.

 
VERLOSUNG:
 
Wir bieten Euch die Möglichkeit, den Eintritt zu sparen, denn wir verlosen 2 x 1 freien Eintritt für dieses Event! Einfach nach oben scrollen und auf "jetzt teilnehmen" klicken.
(Um auch gewinnen zu können, solltet ihr vorher schauen, dass ihr auch Euren richtigen Namen im Profil eingegeben habt!)
 
Allgemeine Info:
Alle Verlosungen aus der Region Ulm findet Ihr hier.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren