Profisportlerin landet im Knast und wird dann Pornostar

Sie hat eine schlimme Zeit hinter sich.

Profisportlerin landet im Knast und wird dann Pornostar: Sie hat eine schlimme Zeit hinter sich.
Quelle: Golubovy/Shutterstock.com

Lange blonde Wallemähne, traumhafte Beine und ein echter Knackpo: Verona van de Leur ist eine extrem heiße Frau und blickt mittlerweile auf eine erfolgreiche Karriere vor der Kamera zurück. Doch nun packt die Niederländerin ein düsteres Kapitel aus, das sie vom Turnstar zur Pornodarstellerin durchlebte.

Lange Zeit drehte sich das Leben der hübschen 33-Jährigen komplett um den Profisport: Als Turnerin wurde sie 2002 sogar zur Sportlerin des Jahres in ihrer Heimat gekürt und gewann internationale Wettbewerbe. Doch als sie sich von der Gymnastikwelt verabschiedete, wandte sich ihre Familie von Verona ab. Schließlich landete sie 2011 sogar im Knast, nachdem sie laut DailyStar ein Pärchen wegen einer Affäre erpresst hatte.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Verona van de leur (@veronagymnast2) am

Doch hinter Gittern sollte sich das Blatt für Verona wieder wenden und sie erhielt ein eindeutiges Angebt, bei dem sie nicht nein sagen konnte. „Es ging um einen ordentlichen Geldbetrag“, erinnert sie sich in ihrem Buch „Simply Verona – Breaking All The Rules“, das bald herauskommt. „Ich habe es genossen, obwohl ich es als Job gesehen habe“, heißt es dort weiter. Ob sie bei dieser Karriere mit ihrem gut trainierten und beweglichen Körper einen Vorteil hatte, verrät sie allerdings nichts.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Verona van de leur (@veronagymnast2) am

Der Schritt ins Erotik-Business war sicher kein leichter, aber nachdem Verona davor auf der Straße gelebt hatte, kann man ihre Entscheidung nachvollziehen. Endlich hatte sie wieder eine Zukunftsperspektive und konnte über ihr Leben bestimmen. „Ich habe meine eigenen Regeln für meine Arbeit festgelegt und alles alleine oder mit meinem Freund gemacht“, sagt sie und erinnert sich an die harten Winter, in denen sie im Auto übernachten musste. Nach acht guten Jahren möchte sie nun Ende 2019 raus aus der Erwachsenenunterhaltung, wie auch Tag24 berichtet. Einen genauen Plan für die Zeit danach hat sie allerdings noch nicht.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Verona van de leur (@veronagymnast2) am

Foto: Golubovy/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?