Punkt-12-Panne: Kesha beschimpft!

Katja Burkard betitelt Kesha als "Piep!".

Punkt-12-Panne: Kesha beschimpft!: Katja Burkard betitelt Kesha als "Piep!".
Ein gewisses Risiko gibt es bei Live-Sendungen immer. Pannen und Versprecher können nicht wie sonst im Nachhinein rausgeschnitten werden, sondern flimmern ungefiltert über Millionen von Bildschirmen. Die Moderatorin Katja Burkard musste das in der gestrigen Folge von Punkt 12 am eigenen Leib erfahren.
Während eines Beitrags über die Sängerin Kesha blieb das Mikro der Moderatorin versehentlich eingeschaltet. Es ging um Keshas freizügiges Benehmen im Bezug auf Sex und ihren Körper. Plötzlich hörte der Zuschauer einen Kommentar aus dem Off, der sicher nicht zum Beitrag gehören sollte. „Wat 'ne Schlampe!“, erklang die Stimme von Katja Burkard. Anscheinend hatte man vergessen, das Mikro der Moderatorin für den Beitrag auszustellen und so konnten die Zuschauer an Katjas radikaler Meinung über die Sängerin teilhaben. 

Auf Facebook entschuldigte sich die Moderatorin später für ihren recht peinlichen Fauxpas: „Ja! Asche auf mein Haupt! Dumm gelaufen – SORRY!“ Viele Punkt 12 Zuschauer scheinen die Meinung der Moderatorin allerdings zu teilen: „Super, Frau Burkard! Jeder hat's gedacht, Sie haben es gesagt“, so ein Kommentar unter Katjas Beitrag. Bereits einige Stunden vorher kam es bei Punkt 9 zu Problemen mit dem Ton.
Bild: (c) RTL

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?