Themen: musikalischen, Aktion, Kreuzberger, RadioAktiv

RadioAktiv goes SouthAfrica

Im Frühjahr 2007 werden die jungen Berliner Radiomacher mit einem mobilen Radiostudio in Form eines verschiffbaren Containers in den Vororten von Kapstadt, den Townships, unterwegs sein. Gemeinsam mit südafrikanischen Jugendlichen werden Themen wie Arbeitslosigkeit und HIV erarbeitet und in Form von Live-Berichten und Dokumentationen vor Ort gesendet. Die Sendungen werden außerdem via Live-Stream im Internet zu hören sein und über Downloads zur Verfügung stehen.

Und wem haben wir diese hervorragende Nacht zu verdanken? RadioAktiv ist das Jugendradio der Kreuzberger Musikalischen Aktion KMA Berlin. Gemeinsam mit der Friedrichshain-Kreuzberger Jugendförderung betreibt die Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA) das multimediale Zentrum KMA/Antenne in der Friedrichstr. 2 in Berlin-Kreuzberg. Hier entstehen Produktionen und Präsentationen, die die lebendige multikulturelle Jugendkultur Kreuzbergs widerspiegeln.

Für das Projekt ONE SELF hat sich DJ Vaddim zwei weitere Mitstreiter ins Boot geholt: Blu Rum 13 aus New York und die Rapperin Yarah Bravo, deren Wurzeln in Chile, Brasilien und Schweden liegen. „Wir wollen in einen musikalischen Raum zurückgehen, wo wir Dinge entdecken und Musik kreieren können. Unsere Musik hat eine Message, aber diese Message zwingen wir nicht auf. Es ist HipHop, aber es ist mehr als das“.

BLAK TWANG (in Manchester geboren) ist einer der bekanntesten Rapper in Großbritannien. Neben Kollaborationen mit Roots Manuva arbeitete er unter anderem auch mit Beverly Knighted, Tom Jones und dem Wu Tang Clan zusammen. Seine Solo-Debut-Single "What Goin' On" wurde 1995 veröffentlicht. 1996 gewann er einen Mobo Award als Best Hip-Hop Artist. Sein aktuelles Album heißt "Rotten Club" und kam 2005 auf den Markt.

P.R.KANTATE ist vorrangig als Sänger, Komponist, Texter und Unterhalter bekannt, betätigt sich aber ebenso engagiert als Theaterdarsteller, Musikproduzent und Hörspiel-Sprecher und -Autor. Seine Liedtexte verfaßt, rappt und singt er größtenteils im Berliner Jargon und Slang, wobei er mit witzigen Wortspielen und eingängigen Melodien nicht spart. 2003 hat Kantate durch den Sommerhit "Görli Görli" die Aufmerksamkeit der deutschen Musik- und Medienszene auf sich gezogen.

Und erneut heißt es im Sage: Feiern für einen guten Zweck. Allerdings geht es dieses Mal nicht um das Sage Hospital, sondern um "RadioAktiv". Die Studenten der FH Potsdam aus dem Fachbereich Kulturarbeit haben als Beauftragte der Kreuzberger Musikalischen Aktion ein fettes Line up zusammengestellt. Hier ein paar Infos zu den Headlinern:

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren