Themen: Contest, Bull, Red, Session, GAP, Airtime

Red Bull Gap Session

EVENT-SCHEDULE:
Freitag, 9. März
20.00 Uhr : The Red Bull Gap Session Movie Night im Olympia Eisstadion
Samstag, 10.März 2007:
19:00 Uhr: Start Contest
19:10 Uhr: Qualifikation Heat 1
19:45 Uhr: Qualifikation Heat 2
20:15 Uhr: Super Finals Round 1
20:25 Uhr: Airtime Jam Session
20:35 PM: Super Finals Round 2
20:45 Uhr: Airtime Jam Session
20:55 Uhr: Super Finals Round 3
21:00 Uhr: End of Contest
Ab 21.00 Uhr: Start The Red Bull Gap Session Party
Ab 22.30 Uhr: GAP Night in 8 Clubs in Garmisch (Shuttlebusses gibt es ab 21.30 Uhr)
Sonntag, 11. März 2007: „Ride with the Pros“-Special, Park Zugspitze
 
Alles was ihr sonst noch wissen wollt findet ihr unter : www.theredbullgapsession.com

Die Red Bull Gap Session haben der Nitro-Fahrer Christoph Weber und sein Freund David Benedek gemeinsam mit Red Bull ins Leben gerufen. Die Idee kam den beiden Snowboardprofis, weil es in der Snowboardszene bis dato zu wenig innovative Contests gab. Denn nur bei der Red Bull Gap Session gestalten die teilnehmenden Snowboarder den Kicker für ihren Wettkampf selbst. Beim Contest werden dann die längste Airtime und die besten Tricks prämiert. Der Sieger des Best Tricks kann sich dabei über die nagelneue Supermoto DR-Z400SM von Suzuki freuen.

Bereits eine Woche vor dem Contest treffen sich alle Rider, um gemeinsam einen in Form und Höhe noch nie da gewesenen Kicker genau nach ihren Wünschen zu shapen. Dieser wird mit mindestens 20 Metern Höhe Rekorde in Airtime und Tricks ermöglichen. Einen Tag nach dem Event werden die Profis dann dem Snowboardnachwuchszu einer fetten Park-Session zur Verfügung stehen.

Die besten Snowboarder der Welt sind am Start. Neben den Initiatoren David Benedek und Christoph Weber werden unter anderem Mathieu Crepel, Markus Keller und Travis Rice zeigen, wie lange Snowboarder wirklich fliegen können.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren