Themen: Bull, Red, Landschaftspark, Teams, Rennstrecke, Halde, Hoheward

Red Bull Seifenkistenrennen 2013

Landschaftspark wird zur Rennstrecke.

Tobende Fans und quietschende Reifen: Am 14. Juli findet an der Halde Hoheward,Stadtgrenze Recklinghausen/ Herten, das traditionelle Red Bull Seifenkistenrennen statt. An diesem Tag verwandeln kreative Kisten und mutige Piloten den Landschaftspark in eine bunte Rennstrecke.

Ihr seid humorvoll, lustig und verrückt? Dann könnt ihr euch noch bis zum 1. Mai 2013 mit eurer selbst gebastelten Seifenkiste bewerben. 70 Teams werden ausgesucht, die dann auf 500 Metern Rennstrecke die jubelnden Fans begeistern können. Gefragt ist Mut und echtes Fahrgeschick. Im Landschaftspark Hoheward warten 500 Meter Rennstrecke, ein 10- bis 15-prozentiges Gefälle und etliche Herausforderungen

Starten dürft ihr in Teams mit maximal vier Personen: einem oder zwei volljährigen Piloten mit einer Crew aus Mechanikern und Anschiebern (mindestens 16 Jahre). Die Teams werden dann nach Rennzeit, Kreativität und Performance bewertet. Am Ende entscheidet sich dann eine Experten Jury für die kreativste Seifenkiste und die beste Team-Performance. Das Motto lautet hier: "Je verrückter, desto besser".

Das Red Bull Sefenkistenrennen findet zum dritten Mal in Deutschland und zum zweiten Mal im Ruhrgebiet statt. Weltweit wurde das Rennen bisher 70 Mal ausgetragen. Der Regionalverband Ruhr (RVR), Eigentümer der Halde Hoheward, unterstützt das Rennen. Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel: "Tollkühne Männer, die in rasenden Kisten eine Halde heruntersausen, sind eine Premiere im Ruhrgebiet. Dafür bietet die Halde Hoheward eine einzigartige Kulisse. Und es wird spannend sein zu beobachten, ob die Rennsportbegeisterung in der Metropole Ruhr genauso groß ist wie die Fußballbegeisterung."

Infos zur Bewerbung, den Regeln und vieles mehr.findet ihr hier.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren