Themen: Opening, DJ, Hop, Hip, Club, Weekend, Basement, Residenz, Menteroda, Beatklinik

Residenz Opening Weekend!

Opening Weekend- Residenz eröffnet in Menteroda

Mehr Informationen unter: www.club-residenz.de Ab dem 12. Oktober steht euch in Menteroda ein neuer Club für ausgelassene Feierorgien zur Verfügung. Die Residenz begrüßt seine Besucher auf fünf verschiedenen Floors (Terminal, Basement, Beatklinik, Chateau, Nevada) auf denen ihr mit treibendem Electro, housigen Partygrooves, knackigen Technosounds und heißen R’n’B-, Black- & Hip Hop Rhythmen verwöhnt werdet. Die gigantische Licht- und Tonanlage, das und einmalige Design und die extravagante Einrichtung machen diesen Club zu einem einzigartigen Ort, an dem jeder Gast Nacht für Nacht eine unvergessliche Party erleben wird.

Zum Opening Weekend wird gleich die erste DJ-Liga, sowohl aus dem elektronischen, als auch aus dem Hip-Hop Bereich geladen. Am Freitag wird Superstar Phil Fuldner die Mainstage rocken, unterstützt von Chris de Ville und Oischii Tomodachi. Electro-Gott Ziel 100 wird das Basement entjungfern und die zukünftige Richtung vorgeben. Im Beatklinik-Keller lädt euch Torsten Kanzler zusammen mit Asem Shama zum Technomarsch ein.

Am Samstag beehrt die Residenz Deutschlands begnadetster Hip-Hop-Produzent DJ Tomekk mit seiner Anwesenheit. Die minimaltechnoide Schiene werden die Stuttgarter Jungs von Afrilounge im Basement fahren. Begleitet werden diese von den Berliner Residents Two_EM & el locco. Ein weiteres Urgestein der Technoszene und langjähriger Stammheim-Resident wird im Beatklinik-Keller die Turntables entern. Die Rede ist von keinem geringerem als Stefan Küchenmeister. Im Nevada warten aktuelle Partyhits und kultige Oldies auf das etwas reifere Publikum.

Alles in Allem erwartet euch ein Rahmenprogramm, welches schon auf dem Papier unvergesslich erscheint. Nun liegt es an euch, aus der Residenz die Party-Location Nummer 1 zu machen.

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren