Themen: Berlin, Fashion, Messe, Bildern

Review: Berlin Fashion Week!

Nachdem die BBB in Barcelona mit gutem Beispiel voran gegangen war, galt es nun in Berlin an den Erfolg anzuknüpfen. Mit einem völlig neuen Konzept ging die Messe unter dem Motto This is not a tradeshow an den Start. Der Name war Programm! Die Messe war zwar insgesamt etwas kleiner, dafür bei weitem exklusiver als die vergangenen Male. Präsentationen und Inszenierungen, die ihre Kreativität in den Vordergrund stellten und ihre Lebenswelt verdeutlichten, machten die BBB in Berlin zu einem modischen Erlebnis für die Sinne!
 
Wer will denn da noch nach Barcelona …

Hier geht es zu den Bildern. Oder: Schaut euch hier unser Video an!

Im Clubrestaurant Felix ging es am darauf folgenden Tag mit der Fashionshow FASHIONIZED! (zu den Bildern) weiter. Man beachte: Auch die Frauen bekannter Tennisprofis haben ein Händchen in Sachen Mode – das stellte zumindest Babs Becker mit ihrem eigenen Label unter Beweis. Eine gelungene Inszenierung ihrer Stücke zeigten ebenfalls das Berliner Lieblingslabel Macqua und der Ausstatter der Musik- und Soap-Posse Berlins KiIlian Kerner.
 
Neben der Premium-Fashion Messe in The Station (zu den Bildern), war das Augenmerk in dieser Woche insbesondere auf eine Veranstaltung gerichtet: die BREAD & butter Berlin!

Den Anfang machte die Modenschau BECK’S Fashion Experience No. 5 im legendären ewerk. Junge Nachwuchstalente konnten hier den Beweis antreten, dass auch sie das Talent zum hochkarätigen Designer mit sich bringen. Zu den Bildern!

Mit viel Charme und Verzücken präsentierte sich vom 25. bis zum 28. Januar die Berliner Fashion Week.

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren