Review: Energy in the Park 2012

Review: Energy in the Park 2012:
wh5vdsb33o2.jpg

Ballermann trifft Berlin Wannsee! ...so oder so ähnlich empfanden die zahlreichen Besucher des bereits 10. Energy in the Park, das musikalische Spektakel, welches am vergangenen Samstag im Strandbad Wannsee stattfand. Der eigentliche Unterschied zum Ballermann, es gab kaum Schlagermusik, abgesehen von den unterhaltsamen Umbauphasen auf der Bühne, bevor Acts wie Ivy Quainoo, Dick Brave & the Backbeats, Glasperlenspiel, Finn Martin, Marlon Roudette, The Bosshoss oder der eigentliche Main Act, Taio Cruz sich die Klinke in die Hand gaben und bei sehr heißem aber besten Sommerwetter für gute Laune sorgten. Die ca 30.000 Besucher genossen den Tag mit guter Unterhaltung, toller Musik, ausreichend Essen und Trinken und einer Abkühlung im Berliner Wannsee. Falls ihr nicht dabei sein konntet nächstes Jahr lädt euch Energy in the Park wieder ein dabei zu sein, ansonsten geht es hier zu den sehr heißen Bildern .

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?