Ruhr in Love 2006

Ruhr in Love 2006:
Beats im Park


Am Samstag den 24. Juni feiert die Partyszene
im OlgaPark in Oberhausen.
Punkt 12:00 Uhr fällt der Startschuss für die vierte Ruhr-in-Love. Zusammen mit den ersten Beats öffnet der OlgaPark in Oberhausen seine Pforten für über 20.000 Gäste. Auf 30 Open-Air-Floors erwarten mehr als 300 DJs ihr Publikum mit
Sounds aller elektronischen Stilrichtungen. Und nach Sonnenuntergang geht die Feier bei 22 AfterParties in den angesagtesten Locations desReviers bis weit in den nächsten Tag hinein weiter.


Ruhr-in-Love ist das Come-Together der elektronischen Musikszene. Einmal im Jahr treffen
sich im OlgaPark die Macher der Clubs, Labels, Magazine, Booking-Agenturen und Radiostationen und feiern zusammen mit den 20.000 PartyPeoples auf insgesamt 30 Open-Air-Floors. Der Vielfalt kommt das nur zu gute, denn von Techno und House, über Trance und Elektro bis hin zu Acid und Breakbeat wird das gesamte Spektrum elektronischer Musik vertreten sein. Im Zentrum des riesigen Partyareals erwartet der Mixery-Floor die Feiernden. Hier bringen die DJs
Chris Liebing, Tom Novy, Anthony Rother und Bad Boy Bill die Party-People auf Hochtouren.
Der Community-Gedanke verbindet die Besucher wie ein unsichtbares Band. Jeder soll mitfeiern: Und darum kostet die Eintrittskarte inkl. An- und Abreise mit den Bussen und Zügen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr auch nur 12,- Euro im Vorverkauf.


Am Abend trägt die Community das Party-Feeling direkt in die Clubs des Reviers. Auf 22 AfterParties von Moers bis Münster und von Bochum bis Bielefeld wird bis zur Morgendämmerung weitergefeiert. Tickets gibts bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter der Hotline 0261 - 85 230.
Alle Infos und Original-Tickets im Internet:
www.ruhr-in-love.de

Location: OlgaPark, 46117 Oberhausen
AfterParties: in 22 Clubs in ganz NRW
Kurzbeschreibung: Über 30 Open-Air-Floors, rund 300 DJs!


Ruhr-in-Love ist Tages- und Open-Air-Veranstaltung im OlgaPark in Oberhausen.
Die Floors: Werden von verschiedenen Party-Machern aus der Szene gestaltet: Clubs, Veranstalter, Plattenlabels, Booking-Agenturen, Radiosender, Magazinverlage etc.


Die AfterParties: Ab 22.00 Uhr gehts weiter in 22
Szene-Clubs und Party-Locations in ganz NRW.


LineUp: Rund 300 DJs und Live-Acts
Besuchererwartung: Über 20.000 Personen
Anreise: Kostenlose Hin- & Rückreise mit der Eintrittskarte mit allen VRR-Verkehrsmitteln (bei DB 2.Klasse) im VRRTarifraum Rhein-Ruhr! www.vrr.de
Eintrittspreis: Vorverkauf 12,- / Tageskasse 16,-
Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen
und unter www.ruhr-in-love.de
Infoline & Tickets: Tel.: 0261 - 85 230
www.ruhr-in-love.de

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?