Themen: Need, jede, Speed, Spiel, Shift

Schnell, schneller, Need for Speed: Shift

Das Spiel von Rennfahrern für Rennfahrer

Was kann neben fotorealistischen Wagen noch besser sein? Wenn man selbst an diesen Hand anlegen kann. Die Möglichkeit des kompletten Tunings in Need for Speed: Shift überlässt dem Spieler die Entscheidung wann und wie er an seinem Fahrzeug rumschrauben will. Unter der Motorhaube lässt sich die Leistung der Fahrzeuge verbessern und neben dem Verbessern der Hardware, ist natürlich auch das Aussehen der Fahrzeuge von Bedeutung. Im optischen Tuningsystem kann das komplette Äußere des Wagens sowie das Interieur modifiziert werden.

virtualnights sagt: Ab auf die Piste und Motoren starten – Need for Speed: Shift ist rasant, spannend und zudem noch sehr hübsch anzusehen! Wer sich vorab vom Spiel überzeugen möchte findet hier für PC die 1,1 GB große Demo zum Spiel.



Weitere Informationen:
Download NFS:Shift Demo
NFS: Shift Website

Need for Speed führt  nun schon seit mehr als fünfzehn Jahren die Rennspiele in der Computer- und Videospieleszene an und bisher ist noch kein Ende in Sicht! Mit Need for Speed: Shift hat Electronic Arts eine Rennsimulation geschaffen, wie sie besser nicht sein könnte: realistische Physik, hochdetailierte Fahrzeugmodelle und eine Riesenauswahl an authentischer Rennstrecken.

Mit Need for Speed: Shift hat man auf PS3, XBOX360 und dem PC ein lautes, intensives und athletisches Erlebnis und kann Hochleistungsfahrzeuge am Limit bewegen, doch aufgepasst: In jeder Situation wirken G-Kräfte und einmal nicht Acht gegeben, landet Euer Auto in der nächsten Leitplanke! Jede Kurve, jede Beschleunigung, jeder Bremsvorgang und jede Fahrbahnunebenheit sollte gut bedacht sein, allerdings auch zügig – Need for Speed: Shift ist sehr schnell zu spielen und fordert für eine gute Zeit mindestens 100 Prozent Aufmerksamkeit. Jedoch kann man während der Fahrt einmal von den hochdetaillierten Cockpits abgelenkt werden, denn die sind wahrlich ein Augenschmaus für jeden Zockerfreund.
Die realistischen Fahrverhältnisse lassen beim Spieler jede Menge Spaß aufkommen. Wer mal die physikalischen Kräfte des Spiels unterschätzt und die Kontrolle über das Auto verliert, kann sich auf einen atemberaubenden und sehr realistischen Crash freuen. In solch einer Situation kann man besonders gut das dreidimensionale HUD beobachten. Es simuliert die Kopfbewegungen des Fahrers sowie Flieg- und Beschleunigungskräfte. Zudem sorgt es für geschwindigkeitsabhängige Verwisch- und Unschärfeeffekte. Fährt man also schneller, sind alle Effekte deutlich stärker zu bemerken.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren