Themen: style, Gesundheit, Haare, Schock, Krass

Schocknachricht für alle Mädels die Top-Knots lieben

So schädlich sind die Haarknubbel wirklich.

Schocknews für alle Mädels: Wer seine Haare bisher gerne als Top-Knot getragen hat, ein Haar-Knubbel auf dem Kopf, der wird seine Haare nach dieser Nachricht vermutlich öfter mal offen tragen. Denn ab sofort steht fest: Der Knubbel auf dem Kopf ist für die Haare alles andere als gesund.

Mädels, macht die Haare auf! Löst eure strammen Top-Knots und lasst eure Locken und langen Haare auf die Schultern fallen. Wie Stylight.de berichtet, könnte euch andernfalls schon bald Haarausfall drohen.


Bild via Popsugar.com

Wer regelmäßig strenge Zopffrisuren wie den Top-Knot, Pferdeschwanz oder ähnliches trägt, sollte sich in Zukunft gut überlegen, ob er oder sie nicht doch mal zu einer anderen Frisur greift. Denn die strengen Top-Knots sorgen langfristig für eine Verkrümmung der Haarwurzel. Das wiederum führt zu einem Stopp des Haarwachstums und sorgt langfristig dafür, dass dir die Haare ausfallen.

Eine besondere Folge der strengen und engen Zöpfe und Top-Knots sind außerdem eine hohe Stirn und Geheimratsecken, die auch bei Frauen auftreten können. Der Schaden ist an dieser Stelle übrigens irreparabel. Deshalb solltet ihr euch genau überlegen, ob ihr euch und euren Haaren das antut. Natürlich musst du nichts befürchten, wenn du nur ab und zu einen Top-Knot oder einen Pferdeschwanz trägst. Aber insgesamt ist diese News doch ein Grund mehr die Haare mal wieder offen zu tragen, oder?


Bild via Popmania.com

Foto: Portrait of young beautiful girl tired. Bright makeup, top knot hairdo and casual style. White background, not isolated. Inside via Shutterstock.com

 

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren