Seitensprung-Alarm: So bleibt deine Beziehung vor Affären sicher

Damit hat Untreue erst gar keine Chance!

Seitensprung-Alarm: So bleibt deine Beziehung vor Affären sicher: Damit hat Untreue erst gar keine Chance!
Quelle: karelnoppe & Photographee.eu via Shutterstock
Treue und Vertrauen ist die Basis einer guten Beziehung. Doch leider haben einige schmerzhaft am eigenen Leib erfahren, dass wir nicht vor der Zerstörung dieser Werte sicher sind. Die Gründe sind dabei oft komplexer als „er ist ein mieses Schwein“ oder sie ist „eine kaltherzige Hexe“. Oft merkt man gar nicht, dass die Partnerschaft Gefahr läuft, gegen die Wand zu fahren. Für eine harmonische, gesunde Beziehung müssen beide hart arbeiten. Diese Verhaltensweisen helfen dir, damit dein Glück perfekt bleibt.

1. Sprich über eure Grenzen: Für den einen beginnt Untreu mit einem Kuss, bei anderen ist es bereits ein intimes Gespräch. Versichere dich, dass du und dein Partner wisst, wo diese Grenzen beim jeweils anderen liegen.

2. Nimm deinen Partner nicht als selbstverständlich: Irgendwann kehrt in jeder Beziehung Alltag ein. Trotzdem solltest du deinen Partner und seine Zuneigung nicht als etwas Alltägliches behandeln. Wenn du deinem neuen Smartphone mehr Aufmerksamkeit spendest als deiner Liebe, sucht er/sie sich vielleicht woanders die Bestätigung.

3. Stürze dich nicht in gefährliche Situationen: Oh cool, deine erste große Liebe ist mal wieder in der Stadt. Oder die nette Kollegin hat sich gerade von ihrem Freund getrennt und will jetzt ein Bier nach der Arbeit mit dir trinken, wie nett. Nein, gar nicht nett. Die Funken, die da sprühen, brennen deinen Beziehung schneller nieder als ein Haus mit Reetdach. Also, lieber solche Situationen vermeiden.

4. Sei der Fels in der Brandung: Wenn sich der Partner an einer fremden Schulter ausweint, ist das für einige bereits Untreue auf einem emotionalen Level. Also, sorge dafür, dass du diese Schulter bist! Andersherum sollte aber auch er/sie derjenige sein, bei dem du als erstes Trost suchst.

5. Stehe über deine Eifersucht: Oft taucht am Horizont ein Konkurrent auf, den auch eine fremde Beziehung nicht aufhält. Anstatt dich in einem Eifersuchtsdrama zu verwickeln, solltest du dich auf deine Stärken konzentrieren. Zeige deinem Partner, warum du der/die Richtige für ihn/sie bist.

6. Vergiss niemals den Spaß: Wie schon in Punkt Zwei erwähnt, ist der Alltag ein echter Beziehungskiller. Sorge dafür, dass ihr abseits der Jogginghosen-Abende auf der Couch gemeinsam Spaß habt. So wie früher halt.

7. Und Sex darf natürlich auch nicht fehlen: Auch im Schlafzimmer darfst du den Spaß und die Abwechslung nicht vergessen! Hat dein Partner eine bestimmte Fantasie, mit der du dich anfreunden kannst? Prima, dann mögen die Bettabenteuer beginnen.

8. Scheu dich nicht vor harter Arbeit: Wenn es so einfach wäre, eine gute Beziehung am Laufen zu halten, dann gäbe es keine traurigen Liebeslieder. Um das Superpärchen zu bleiben, müsst ihr als Team zusammenarbeiten und gemeinsam alle Hindernisse aus dem Weg räumen. Seid mutig!

Foto: karelnoppe & Photographee.eu via Shutterstock 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?