Themen: JUNGE, Schüler, Lehrerin, Kollegen, sexuell, nötigt

Sex-Angriff auf Lehrerin

Schüler nötigt seine Lehrerin sexuell.

Die Hintergründe sind fraglich. Ein 14-jähriger Junge schloss sich mit seiner Lehrerin im Klassenraum ein und nötigte sie sexuell. Kaum zu glauben. Da bekommen andere Jungs gerade mal die ersten Haare am Sack.

Der Junge aus Wrexham verbarrikadierte sich und seine Lehrerin in einem Computerraum der Schule. Zunächst habe er sie nur festgehalten, dann umarmt und ihr unter den Rock gefasst. Als die Kollegen die Schreie der Lehrerin und das Lachen das Jungen hörten, versuchten sie diese zu befreien. Letztendlich schafften sie das auch, aber zu spät. Die Lehrerin ist nach einem Jahr immer noch nicht wieder im Dienst. Die Kollegen beschrieben sie damals als „sehr verstört“ und „panisch“.

Der Junge fiel vorher schon mehrmals straffällig auf. Er soll eine schwierige Kindheit im Kinderheim gehabt haben und Berichten zufolge, beziehungsunfähig gewesen sein. Der jetzt 15-Jährige wurde nun zu vier Jahren Jugendarrest verurteilt. Eine doch sehr milde Strafe für eine solch verstörende Tat.

Bildquelle/Flickr weisserstier eSeL.at

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren