Themen: Euro, SIDO, OHO, Sandy

Sidos Sünden

Die Akte des Rappers.

Beleidigung, Bedrohung und versuchte gefährliche Körperverletzung, für diese Delikte musste sich Sido erst in 2009 vor Gericht beweisen. Schon damals fiel das Urteil der Justiz nicht gerade milde aus - und das, obwohl Sido keinerlei Vorstrafen besessen hatte.

12.000 Euro musste Sido an eine gemeinnützige Organisation zahlen, weitere 2.000 Euro gingen an die gehbehinderte Mutter des damaligen Geschädigten. Grund war ein eigentlich belangloser Nachbarschaftsstreit, der - wie sollte es auch anders sein - ausgerechnet in einer Bar eskalierte. Im gleichen Jahr beleidigte er Oliver Pochers Freundi Sandy Meyer-Wölden auf der Comet-Verleihung. Auf sein Singsang "Oli Pocher ist mit Sandy Meyer-Wölden zusammen. Oho! Olle Crack-Braut, olle Crack-Braut! Oho! Oho!" forderte Sandy eine stattliche Summe von 25.000 Euro Schmerzensgeld. Das Gericht lehnte allerdings ab und schlug einen anderen Deal vor: Sido sollte 10.000 Euro an eine gemeinnützige Organisation zahlen. Am 17. November 2011 folgte ein weiterer verbaler Aussetzer, erneut im ORF. "Ihr Österreicher habt uns da mal einen rübergeschickt, der uns Ordnung beigebracht hat," damit spielte Sido in der ORF Medienhahn-Gala auf Adolf Hitler an. Er selbst verstand die Aufregung allerdings nicht und twitterte: "Die Österreicher diskutieren gerade darüber, ob ich ein Nazi bin!!!?!!!Idiotenpack!!!" Ob sich jetzt noch ein Drogendelikt in die Sündenkette einreiht, wird sich erst in den nächsten Wochen zeigen. Denn wie wir wissen: Die Mühlen des Gerichts mahlen langsam. Demnach wird sich der werte Herr Paul Würdig, wie Sido mit bürgerlichem Namen heißt, noch etwas in Geduld üben müssen - oder einfach noch 'n bisschen chill'n. Denn eigentlich ist Sido doch ein ganz netter Typ, das weiß schließlich auch Freundin Charlotte Engelhardt. Sie schätzt besonders den Humor des wortgewandten Berliners - und der kann in solch anstrengenden Zeiten immerhin nie schaden.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren