Themen: Geld, Studie, Sex & Liebe

Single-Umfrage: Jede vierte Frau würde keinen Typen ohne Kohle daten

Ist Geld doch wichtiger als LIebe?

Quelle: DC Studio/Shutterstock.com
Viele behaupten es, doch bislang wurde das fiese Klischee nicht derartig bestätigt: Geht es Frauen wirklich nur ums Geld?

Die aktuelle Studie eines Dating-Portals befragte rund 10.000 Singles in Europa. Eine Frage wollte von den Teilnehmern wissen, ob das Einkommen eines potenziellen Partners das Verhalten beim ersten Date und beim Kennenlernen beeinflusst. 

Die Ergebnisse sind überraschend: Allein jede vierte Frau erwartet, dass ihr zukünftiger Freund mehr verdient als sie selbst. In Deutschland ist der finanzielle Status des Partners den Mädels so wichtig wie in keinem anderen Land: Fast 70 Prozent legen sehr viel Wert darauf.

Bei den Männern hingegen ist es bloß knapp jeder zweite. Den Briten hingegen ist der Finanzstatus beim Dating am wenigsten wichtig. 

Nach den Ergebnissen der Umfrage ist sogar fast jede vierte Frau davon überzeugt, dass sie keinem Mann eine Chance geben würde, der weniger verdient als sie. Bei den Spanierinnen hingegen würden nur fünf Prozent ein Date mit einem Geringverdiener ausschlagen - viel toleranter! 

Aber mal im Ernst: wenn Frau ihm tief in die Augen schaut und sich verliebt, dann haben Finanzen auch nichts mehr zu sagen.


GIF via giphy.com

Foto: DC Studio/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren