Skrillex und die Scientologen

Wird der DJ jetzt zum Sektenmitglied?

Skrillex und die Scientologen: Wird der DJ jetzt zum Sektenmitglied?

„Those are my Homies“ – solche Aussagen von Skrillex in einem Interview sorgten vergangene Woche für Irritation bei den Fans. Hat sich der DJ etwa der umstrittenen Glaubensgemeinschaft Scientology angeschlossen?

Im Rahmen einer neuen Coverstory des Rolling Stone Magazins wurde ein Gespräch mit dem Erfolgs-DJ Skrillex veröffentlicht. Hierin verteidigt dieser die Glaubensgemeinschaft Scientology, welche immer wieder von der Presse attackiert würde. Die Miglieder von Scientology seien seine Homies, sagt Skrillex. Allerdings zähle er sich selbst nicht zu ihren Mitgliedern.

Wieso sympathisiert Skrillex mit der Glaubensgemeinschaft? Dies liegt wohl daran, dass die Eltern von Sonny Moore, wie Skrillex mit bürgerlichem Namen heißt, beide Scientologen sind. Darum ging er selbst als Kind auch auf eine Schule, die auf den Lernzielen von Scientology-Gründer Hubbard aufbaut. „Es gab ein paar Grundlagen, die sehr positiv waren und die mir immer anhaften werden“, sagt Skrillex weiter.

Den schlechten Ruf von Scientology schiebt er auf bizarre Auftritte, wie die von Tom Cruise, der in Talkshows auf Sofas herumspringe und Sch**** erzähle. Andere prominente Vertreter der Glaubensgemeinschaft wie Beck oder Will Smith lobt er aber als „Menschen von gutem Willen“. „Dies sind meine Freunde. Dies sind Menschen, mit denen ich aufgewachsen bin“, so Skrillex überzeugt von der Sekte. 


Kaskade and Skrillex - Lick It on MUZU.TV.

Foto: Skrillex at the 2012 Clive Davis Pre-Grammy Party at the Beverly Hilton Hotel via Shutterstock

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?