So tut Schlussmachen weniger weh

An diese Regeln solltest du dich halten.

So tut Schlussmachen weniger weh: An diese Regeln solltest du dich halten.
Quelle: Antonio Guillem/ Shutterstock
Wenn du einem einst sehr geliebten Menschen nach einer Beziehung sagen musst, dass es für euch leider keine gemeinsame Zukunft für euch gibt, dann ist das immer ein Schlag ins Gesicht des anderen. Damit eine Trennung aber nicht noch schlimmer wird, als sie eh schon ist, dann solltest du dich bei eurem finalen Gespräch an einige Regeln halten.
1. Suche dir einen neutralen Ort, der dem Anlass entspricht. Ein romantisches Restaurant oder ein Ausflug an den See sind nicht geeignet.


GIF via Giphy.com

2. Mache auf jeden Fall persönlich Schluss. Schließlich hast du deinen Partner mal geliebt und viele intime Momente mit ihm geteilt. Per WhatsApp, Telefon oder sogar Ghosting Schluss zu machen ist feige und unfair.


GIF via Giphy.com

3. Erkläre deinem künftigen Ex-Partner ganz genau, warum du keine gemeinsame Zukunft siehst.


GIF via Giphy.com

4. Gib deinem/deiner Ex die Möglichkeit dies zu verarbeiten und etwas darauf zu erwidern.


GIF via Giphy.com

5. Sei nicht zu nett, aber auch nicht zu gemein. Du hast eine Entscheidung getroffen und die ist entgültig.


GIF via Giphy.com

6. Versuht für euren Seelenfrieden nicht im Streit auseinander zu gehen. Obwohl du damit rechnen musst, dass Tränen fliessen und dein/deine Ex frustriert ist.


GIF via Giphy.com

7. Ziehe einen klaren Schlussstrich und setzte nicht auf „Wir können ja Freunde bleiben“. Absolute Funkstille ist nach einer Trennung erst einmal das Beste, um alles zu verarbeiten. Außerdem gibst du deinem/deiner Ex mit Likes oder Kommentaren auf Facebook sowie gelegentlichen Anrufen nur die Hoffnung, dass da vielleicht doch noch eine Türe offen steht.


GIF via Giphy.com

Foto: Antonio Guillem/ Shutterstock.com
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?