Themen: Sophia Thomalla, Shitstorm, Stars & Promis

Sophia Thomalla: Sexy Bilder gegen den Shitstorm?

Sollen diese heißen Fotos den Flüchtlingskommentar vergessen machen?

Quelle: Instagram/sophiathomalla
Dass Sophia Thomalla gerne mal viel Haut zeigt, ist ja bekannt. Gestern gab es ein neues freizügiges Bild - eine Wiedergutmachung oder ein kleines Ablenkungsmanöver für ihren sehr provokanten Post über Flüchtlinge vom Wochenende?

Durch ihren Facebook-Post vom Wochenende, in dem sie Flüchtlinge mit kleinen Brüsten verglich, erntete Thomalla einen riesigen Shitstorm, der trotz Experiment-Auflösung immer noch anhält. So erscheint das gestern erschienene Bild fast als eine Art Ablenkung oder Wiedergutmachung

Die Moderatorin postete am Freitagabend auf ihren Social Media-Kanälen den Satz „Kleine Titten sind wie Flüchtlinge: Sie sind nun mal da, aber eigentlich will man sie nicht.“ Der Shitstorm folgte direkt im Anschluss. Einen Tag später sollte eine Erklärung Entwarnung geben: Das alles sei Satire gewesen und natürlich nicht ernst zu nehmen. Mit ihrem Kumpel Autor Micky Beisenherz habe sie eine Art Sozialexperiment gestartet. 



Da die Aufregung um den Post immer noch nicht abebben will, startet Sophia Thomalla jetzt wohl einen anderen Versuch und postet dieses freizügige Bild. Ob's hilft? Wer weiß.



Foto: Instagram/sophiathomalla

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren