Themen: Spanien, different, Spain, HiTop

Spain is Different!

01. Intro
02. Gecko Turner "Un limón en la cabeza" (Quantic Dub)
03. Open Foraina "Futbol Samba"
04. Skit
05. DayzFeat. 24 Beat "The Dope Kin"
06. Soul Vigilantes Feat. Concha Buika "Beat of Luck"
07. Wagon Cookin "Fire"
08. Casbah 73 "The Way I Am"
09. Skit
10. Cesar Mariano and CIA "Futebol de Bar (Heavy Üsker Remix)
11. Javi P3Z "Futbol-In"
12. Rubén García "In Spanish"
13. Skit
14. Don Matías "Konga Cool"
15. The Pinkertones "Advanced Night Repair"
16. Outro

HiTop ist ein Independent-Plattenlabel aus Madrid, daß der DJ, Promoter (und Traveller) David „El Gran Lapofsky" Lapof im Jahr 2000 gegründet hat.
Legendär wurden die "After School"-Compilations des Labels. HiTop versteht sich als Plattform, auf der Musiker und DJs aus aller Welt ihre kreativen Ideen austauschen können. Das musikalische Spektrum von HiTop reicht von Electronica bis hin zu modernem und klassischem Funk n´ Soul. Von zukunftsorientierten Künstlern wie Casbah 73, Axel Krygier, Watch TV und Javi Pez, sowie von bewährten DJ-Profis gemixte Sampler, die neue, aufregende Tracks in sich vereinen, wie bereits geschehen etwa auf „Spain is Different" oder „Improvisto". Alle HiTop-Release-Cover werden von Txarly Brown aus Barcelona designed. Das Konzept dahinter stammt oftmals aus der Feder von Gavina Ligas, der für das spanische Modelabel Jocomola entwirft. Spain is Different präsentiert einen unwiderstehlichen Mix von zehn bisher unveröffentlichten Musik-Juwelen jeglicher Couleur. Der Titel ist Programm. Vertreten sind Spaniens aufregendste und kreativste Produzenten, unter anderen Casbah 73, Gecko Turner, Los Rumbers und Professor Angel Dust. Ihr Mix ist geprägt von einer tiefen Verankerung in der musikalischen Tradition von Blues, Reggae, Flamenco bis hin zu Afrocuban, Jazz, Latin und Afrobeat.
Mit dem Slogan "Spain is different" lockte Spanien in den sechziger Jahren sonnenhungrige Touristen ins Land.  Das beliebteste Reiseland der Deutschen wurde zur größten Sonnenbank Europas. Doch Strand, Stierkampf
und Sangria lenkten allzu lange davon ab, dass es in Spanien
eine pulsierende Musik-Szene jenseits von Ballermann Hits gibt.

Teile diesen Beitrag:
Das könnte dich auch interessieren