Thema: Festival

Spontan-Openairs 2013 erlaubt!

Halle gibt öffentliche Plätze frei.

Die Stadtverwaltung von Halle an der Saale wagt in diesem Sommer erstmalig ein erfreuliches Experiment: Öffentliche Plätze wie Grill- und Lagerfeuerstellen werden für Spontan-Partys, sprich kleine Openairs und ähnliche Events, freigegeben. Das berichtet das regionale Portal Hallespektrum.

Openairs bis zu 500 Teilnehmern dürfen demnach ohne vorige Anmeldung oder Genehmigung am Kinderdorf, im Pestalozzipark, auf dem Lagerfeuerplatz am Kanal oder anderen öffentlichen Plätzen durchgeführt werden. Und es kommt noch besser: Nun geht man eigentlich davon aus, dass Openairs mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 500 Gästen nicht erlaubt seien oder eben dann einer Genehmigung bedürfen. Dem ist aber nicht so. In diesem Fall gibt die Stadt sogar mehr Raum und damit das Gasometer und die Peißnitzbühne frei. Hut ab!

 
Auflagen einer Mini-Openair
Ein paar Kleinigkeiten gibt es dennoch zu beachten: Der Veranstalter muss für den Fall von über 500 Teilnehmern Sanitätsdienst und Brandsicherungswache sicherstellen. Es muss zudem an allen Plätzen gewährleistet sein, dass alles ordnungsgemäß überwacht wird. Die Lautstärke von 103 dB darf  nicht überschritten werden. Eine Gewinnabsicht sowie der Verkauf von Getränken ist ebenfalls nicht gestattet.
 
Um im Ernstfall schneller agieren zu können, besteht die Stadt zumindest darauf, dass die Veranstaltungen 24 Stunden vorher und freitags bis 13 Uhr angezeigt werden. 
 
Das Experiment soll übrigens zeigen, dass die Stadt Halle durchaus tolerant sein kann. Sollte es aber zu Problemen kommen, kann es sein, dass es dieses Jahr das erste und auch letzte Mal war, dass unangemeldet unter freiem Himmel gefeiert werden darf. Wir meinen: Daumen hoch! Da könnten sich andere Städte ein gutes Beispiel dran nehmen. Und wer hätte gedacht, dass ausgerechnet die doch eher unscheinbare Stadt Halle zum Openair-Vorreiter wird? Da muss die Freiluft-Partystadt Berlin wohl bald aufpassen...
 
Quelle: Hallespektrum.de

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren