Streaming wird Teil der Charts!

Ab jetzt offiziell in Wertungen berücksichtigt.

Streaming wird Teil der Charts!: Ab jetzt offiziell in Wertungen berücksichtigt.
Über die rapide Zunahme und die wachsende Bedeutung von Musik-Streaming wurde bereits berichtet. Jetzt werden die Streaming-Zahlen auch in die Deutschen Single-Charts einfließen.
Wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) bekannt gibt, werden ab sofort Musikstreamings aus bezahlten Premium-Angeboten in die Wertung der Offiziellen Deutschen Single-Charts mit eingehen. Zusätzlich zu den Single- LP- Compilation- und Genre-Charts wird es nun auch gesonderte Streaming-Charts geben. In dieser neuen Kategorie werden neben den Streams der Premium-Kunden auch die werbefinanzierten Streamings gleichwertig gezählt.

„Das Musikstreaming zählt derzeit zu den maßgeblichen Trends der Musiknutzung. Um dieser wachsenden Bedeutung gerecht zu werden und das Musikgeschehen über alle Kanäle und Plattformen hinweg möglichst genau wiederzugeben, schließen wir fortan auch das Streaming in die Wertung der Top 100 Single-Charts mit ein. Damit verbessern wir nicht nur die Genauigkeit der Offiziellen Deutschen Charts als wichtigsten Gradmesser für den Erfolg von Künstlern und Bands, sondern unterstreichen zugleich ihren übergreifenden Charakter als wesentliches Alleinstellungsmerkmal.“ sagt Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des BVMI.

Die ersten Top 100 Single-Charts nach der neuen Systembeschreibung erschienen bereits.

Bildquelle: Background design of player controls via Shutterstock
Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?