Studie behauptet: Schokolade lässt uns länger leben

Kein schlechtes Gewissen mehr für Naschkatzen!

Studie behauptet: Schokolade lässt uns länger leben: Kein schlechtes Gewissen mehr für Naschkatzen!
Quelle: Estrada Anton via Shutterstock.com

Schoko-Schnuten dieser Welt vereint euch und brecht in Jubelgeschrei aus, denn was wir schon immer geahnt haben, ist nun wissenschaftlich bewiesen: Schokolade ist gesund. Und nicht nur das, sie lässt uns sogar länger leben.

Das haben nun Wissenschaftler unter der Leitung von Prof. Dr. Ivana Ivanović-Burmazović an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg herausgefunden. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christian Goldsmith von der Auburn University in Alabama, stellten die deutschen Forscher fest, dass die Polyphenole in Schokolade in Verbindung mit Zink den Prozess der Zellalterung verlangsamen können, wie auch vt.co berichtet.

Laut der Untersuchungsergebnisse, die im Wissenschaftsmagazin Nature Chemistry veröffentlicht wurden, aktiviert Zink eine spezielle Komponente in den Polyphenolen der Schokolade, die den Körper gegen toxische Gase schützen. Diese Gase spielen eine Schlüsselrolle im Alterungsprozess, können aber auch zu schweren Krankheiten wie Alzheimer oder sogar Krebs führen.

GIF via giphy.com
„Es ist durchaus möglich, dass es irgendwann mit Zink versetzten Wein, Kaffee, Tee oder Schokolade gibt. Jedoch macht jeglicher Alkoholgehalt die positiven Wirkungen dieser Kombination zunichte“, betont Ivana Ivanović-Burmazović. Spätestens dann gibt es kein Argument mehr, das gegen Schokolade spricht.

GIF via giphy.com
Foto: Estrada Anton via Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?