Themen: Körper, Perfekte Größe

Studie beweist: Das ist die perfekte Körpergröße für Mädels

Passt du ins Schema?

Quelle: solominviktor / shutterstock.com

„Delikatessen sind immer klein“ - oder geht’s ins puncto Körpergröße doch eher hoch hinaus? Amerikanische Wissenschaftler liefern jetzt eine Antwort auf die Frage, wie viele Zentimeter so ein perfekter Mädelsbody in die Luft ragt. 

Im Jahr 2007 veröffentlichte die Universität Texas eine Studie, in der Wissenschaftler die mathematischen Idealwerte eines Frauenkörpers berechnet haben. Dabei fanden die Forscher heraus, dass eine Größe von 1,68 Meter nahezu perfekt ist.

Ok, aber perfekt wofür? Zum Joggen, beim Sex oder Shoppen? Das verrieten die cleveren Akademiker leider nicht.

Da waren die Forscher der Universität Gdansk schon offenherziger: Sie berechneten, dass bei besonders heißen Mädels der Taillenumfang drei Viertel des Brustumfangs beträgt. Der Hüftumfang sollte idealerweise um ein Drittel größer sein als der Taillenumfang.

Übrigens: Alle Werte treffen auf diese Dame hier zu. Kelly Brook ist rein rechnerisch also perfekt.

 

Ein von Kelly Brook (@iamkb) gepostetes Foto am

Als Grundlage diente den Forschern die Körpermaße von 24 Finalistinnen der „Miss Polen“-Wahl. Klar ist: Die veraltete 90-60-90 Faustregel für einen sexy Körper ist  totaler Quatsch. Im Fokus stehen die Proportionen und nicht etwa extrem riesige Brüste oder ein Booty á la Kim Kardashian. 

Foto:  solominviktor / shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren