Themen: Techno, Hacker

The Hacker

THE HACKER (Goodlife, Grenoble / www.goodliferecordings.com )
MAXIM VON TERENTJEV
MATZE CRAMER

Der Name stammt von Jeff Mills frühem Techno Klassiker aus der Waveform Transmission Serie. Unter dem Einfluss von Joy Division, Depeche Mode, The Cure, Cabaret Voltaire, DAF, Throbbing Gristle und sogar den Einstürzenden Neubauten, gründete er seine erste New Wave Rock Band, die er aber bald wieder sterben liess als er durch Projekte wie S-Express, M/A/R/R/S oder Inner City begriff, dass die Musikwelt im Begriff war sich grundlegend zu verändern. Durch LFO und die belgische Techno Welle veränderte sich dann für Michel Amato wirklich alles. Der Hacker war geboren und er wusste sehr genau wo er hin wollte. Als 1996 seine alte Freundin Caroline Herve aka Miss Kittin ein paar Tracks von ihm wollte auf die sie singen kann, explodierte das Pulverfass."1982" und "Frank Sinatra", veröffentlicht von DJ Hells Gigolo Label, gingen so durch die Decke, dass man sich eine Welt ohne den Hacker nicht mehr vorstellen konnte. Mittlerweile betreibt er gemeinsam mit Oxia das Goodlife Label, das wiederum den Namen von Kevin Saundersons Superhit der späten 80er geborgt hat und legt auf wie ein junger Gott auf seiner jüngsten Mix CD ebenso wie heute Nacht in der Roten Sonne.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren