Trapez Selection 6

Trapez Selection 6:
Nach einem Intro von Riley Reinhold selbst, einem Edit seines Stückes Secret History, geht es quer durch die elektronische Welt: Basslastiges mit Bülent Gürlers "Koala" über, extrem gehypt von DJ-Ikonen wie Loco Dice und Michael Mayer, SLGs neuer Track "Earthworm" im Chicago-Funkstyle, Reggy Van Oers mit einem Flächensound à la Carl Craig. Der "alte Hase" Alex Under ist mit seinem funkigen Minimal Cut up-Style gleich dreimal vertreten, desweiteren Florian Meindl, Alexi Delano&Xpansul und Mauler, das Pseudonym von Fabrice Lig. Triple R hat dieses Ensemble in einen überaus stimmigen Mix verpackt, auf dessen Verpackung auch den Aufkleber "directly suitable for any dancefloor" verpasst bekommen könnte. Stichwort Verpackung: Wenn ihr oben mitmacht und Fortuna (nicht Fortuna Köln, aber die gibt es ja gar nicht mehr...) auf eurer Seite ist, dann kommt eine von drei schicken Mix-CDs schon bald zu euch nach Haus!

Tracklist:
Riley Reinhold - Secret History (Unreleased)
Bülent Gürler - Koala (Trapez ltd 56)
SLG - Earthworm (Trapez 081)
Reggy Von Oers - Cytric (Trapez ltd 58)
Salvatore Freda & Massimo Stefanelli - Endless Ride (Trapez 075)
Red Robin & Jakob Hilden - Dandelion (Trapez ltd 57)
Mihalis Safras - R2 (Unreleased)
Aquilina & Venturi - Disco Bus (Trapez ltd 55)
Alex Under - Trapezones Erectos (Trapez 074)
Mauler - Hybrid (Trapez ltd 54)
3 Channels - It´s Gettin´ Kinda Hectic (Trapez 080)
Lucio Aquilina - Feeling Plastik (Trapez 079)
Massi DL - Wonderland (Trapez 082)
Alex Under - Trapezones Erectos - Mihalis Safras Rmx (Unreleased)
Alexi Delano & Xpansul - El Siete De Oros (Trapez 078)
Reggy Von Oers - Metza (Trapez ltd 58)
Bülent Gürler - Fire (Trapez ltd 59)
Alex Under - Trapezones Erectos - Xpansul Rmx (Unreleased)
Roland Dill - Modus Operandy (Unreleased)
Florian Meindl- Subfocus (Unreleased)
SLG - Rushhour - Bülent Gürler Rmx (Trapez 076)

www.traumschallplatten.de

Es ist wieder soweit: Nummer sechs der Trapez Selection-Reihe trumpft mit Releases des Labels aus dem vergangenen Jahr auf und bietet darüber hinaus einen Einblick in das, was in diesem Jahr musikalisch vom Kölner Label zu erwarten ist. Gemixt von Labelchef Triple R aka Riley Reinhold

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?