UCI Kinowelt setzt neuen Standard für Premium-Kinoqualität

iSens-Kinosäle eröffnen deutschlandweit

UCI Kinowelt setzt neuen Standard für Premium-Kinoqualität: iSens-Kinosäle eröffnen deutschlandweit
Die UCI KINOWELTen haben in Deutschland einen Teil ihrer Kinosäle um eine bisher einzigartige Technik ergänzt: Von den insgesamt dreiundzwanzig Komplexen, wurden die Standorte Düsseldorf, Bochum, Hamburg, Dresden und Berlin um die neue „iSens“-Technik erweitert.
Das „iSens“-Konzept besteht aus vier Komponenten:
  • ein neuartiges 3D-Soundsystem, das 23.1-Ton ermöglicht und eine bisher ungekannte räumlich-akustische Wahrnehmung erzielt
  • komfortable Luxus-VIP-Sessel auf allen Plätzen 
  • die größtmögliche Leinwand im Saal
  • eine perfekte gestochen scharfe Digitalprojektion
Beim Bild ist 3D heute schon fast Standard – selbstverständlich können auch im iSens-Saal 3D-Filme gezeigt werden. Die eigentliche Neuheit ist das Tonsystem, denn noch ist 5.1-Ton der übliche Standard für die Vorführung von Kinofilmen. iSens geht hier einen großen Schritt weiter: Echter 23.1-Ton ist möglich, d.h. 23 Tonkanäle und ein Subwoofer-Kanal können separat angesteuert werden. Flugzeuge, Raumschiffe, Vögel – alles löst sich nun nicht mehr nur optisch, sondern auch akustisch von der Leinwand, umgibt den Kinobesucher, scheint mitten durch den Raum und über die Köpfe des Publikums hinweg zu fliegen. Das Klangerlebnis wird so realistisch und natürlich reproduziert, dass Fiktion und Realität zu einer sinnlichen Einheit verschmelzen. „Luxus pur“ ist auch das Motto bei der Auswahl der Sitze:Der iSens-Saal hat im Zuge des Umbaus eine komplett neue Bestuhlung erhalten. Hochwertige, besonders komfortable VIP-Sessel sorgen für ein entspanntes, bequemes Sitzgefühl. Ein großzügiger Reihenabstand für viel Beinfreiheit ist dabei selbstverständlich. iSens ist jedoch noch weit mehr als ein Tonsystem und Luxussessel: iSens steht auch für die größtmögliche Leinwand im Saal. Entsprechend der Idee, dass die vierte Wand eines Kinosaals die Leinwand sein sollte, sind die Leinwände in den iSens-Sälen so groß wie baulich möglich. Lediglich Vorhänge oder Bühnen begrenzen die Größe der Bildwand. Eine Übersicht aller iSens Kinosäle gibt es auf der offiziellen Homepage der UCI KINOWELT.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?