Unglaublich: Jobcenter kontrolliert Mutter durch ein Küchenfenster & streicht Bezüge

Der totale Hartz IV Fail!

Unglaublich: Jobcenter kontrolliert Mutter durch ein Küchenfenster & streicht Bezüge: Der totale Hartz IV Fail!
Quelle: Cineberg via Shutterstock.com

Wer Hartz IV bekommt muss sich an bestimmte Vorschriften und Regeln halten. Sonst droht eine Kürzung der Bezüge oder im schlimmsten Fall bzw. bei wiederholtem Nichteinhalten dieser Regeln, werden die Leistungen sogar ganz gestrichen. Doch eigentlich gehört schon einiges dazu, bis es so weit kommt. Ein besonders krasser Fall zeigt nun, wie auch von Amtswegen so einiges schief laufen kann.

Einer jungen Mutter, die Hartz IV bekommt, wurden nun die Leistungen gestrichen. Die Begründung hierfür ist allerdings mehr als merkwürdig. Angeblich wohnt die 27-Jährige nämlich nicht unter der von ihr angegeben Adresse, wie Wunderweib schreibt.

Bei einer Kontrolle durch einen Mitarbeiter des Jobcenters sollte festgestellt werden, ob die zweifache Mutter auch wirklich dort wohnt. Beim Blick durch ein Küchenfenster soll der Mitarbeiter gesehen haben, dass die Wohnung leer steht.

Kurz nach der Begutachtung kam der Ablehnungsbescheid mit folgendem Grund: "Sie haben keinen Anspruch auf Leistungen (...), da ihr gewöhnlicher und tatsächlicher Aufenthalt unter der oben angegeben Adresse nicht festgestellt werden konnte." Wie das Jobcenter angibt, war ein Außendienstmitarbeiter insgesamt 31 Mal bei der Wohnung und habe die Frau dort nicht antreffen können.

Ohne den Leistungsbezug vom Amt bleiben der jungen Frau lediglich noch 670 Euro zum Leben. Sie bekommt Kindergeld und eine Unterhaltszahlung vom Vater ihrer Kinder. 550 Euro für die Zahlung der Miete und 388 Euro Regelsatz sind ihr hingegen gestrichen worden. Sie legte nun Widerspruch ein.

Und ihre Chancen stehen gar nicht mal schlecht, wie Anwalt Christian Solmecke sagt: "Sollte sie nachweisen können, dass sie beispielsweise im Kindergarten war, als das Jobcenter sie kontrollierte, reicht das aus."

Foto: Cineberg via Shutterstock.com

 

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?