Themen: Lifestyle, Beauty, Haare

Verpennt: Mit diesen Frisuren bist in 3 Minuten schön

Einfacher geht´s nicht.

Quelle: g-stockstudio/Shutterstock.com
Du hast deine Morgenroutine verschlafen? Dann rein in die Klamotten und nichts wie los! Aber Moment, was ist denn das für ein Vogelnest auf dem Kopf? Mit diesen Frisuren zauberst du aus deiner Mähne in drei Minuten doch noch eine schöne Frisur.

Die einfachste Variante ist natürlich der Pferdeschwanz. Hierzu kämmst du deine Haare nach hinten und bindest sie mit einem Haargummi fest. Um den Zopf aufwendiger wirken zu lassen, kannst du zum Beispiel die Haarspitzen mit einem Glätteisen nach innen frisieren oder eine Strähne aus dem Zopf entnehmen und diese um das Haarband wickeln. Et Voilà! Keiner wird merken, dass du verschlafen hast.


Foto: coka/Shutterstock.com

Perfekt unperfekt: Der unordentliche Dutt! Toupiere deine Haare im Pony- Seiten- und Nackenbereich etwas an. Ziehe deine Haare durch das Haargummi, als ob du dir einen hohen Zopf binden würdest. Dann ziehst du deine Mähne ein zweites Mal durch das Haarband, allerdings nur bis zur Mitte deiner Haare. Dann lässt du los. Mit den Fingern zupfst du rundherum ein paar Strähnen nach oben, damit du einen coolen Messy-Look erzielst. Fertig!


Foto: BigLike Images/Shutterstock.com

Deine Haare haben letzte Nacht ohne dich eine Party gefeiert? Dann ist es Zeit für die Löwenmähne! Verstärke das Chaos auf deinem Kopf einfach in dem du kopfüber Haarspray auf deinen Schopf sprühst. Wirf deine Haare wieder hoch und du wirst sehen: Schneller kann man einen coolen Wuschel-Look nicht erreichen! Zusätzlich kannst du noch mit etwas Gel oder Spary einzelne Strähnen in Szene setzen. Übrigens auch super für kurze Haare geeignet!


Foto: JL-Pfeifer/Shutterstock.com

Foto: g-stockstudio/Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren