Viele Highlights in 2007

Viele Highlights in 2007:
Die TDK Time Warp Karten kosten 39 Euro zzgl. Gebühr im Vorverkauf. Wie und wo ihr die Tickets erwerben könnt, erfahrt ihr unter: www.tdktimewarp.de Dort werden euch verschiedene Möglichkeiten des Ticketerwerbs angeboten.

 

Virtual-Nights verlost 2x2 Freikarten für diesen Event. Klicke einfach auf den oben stehenden Jetzt teilnehmen Button und mit etwas Glück bist du dabei. Die Gewinner werden rechtzeitig informiert.
Den Höhepunkt der Festivalwoche bildet am Samstag den 31. März der Abschlussevent auf dem Maimarktgelände Mannheim. Auf fünf unterschiedlichen Bühnen werden internationale Ausnahmekünstler auftreten. Bisher sind folgende Künstler bestätigt:
 
Sven Väth, Richie Hawtin, Ricardo Villalobos, Jeff Mills, Dave Clarke, Hell, Tiga, James Holden, Chris Liebing, Ellen Allien, The Disco Boys, Turntablerocker, Karotte, Magda, Monika Kruse, Loco Dice, Steve Bug, DJ Koze, DJ Murphy, Shinedoe, Raresh, Guy Gerber, Chris Tietjen, Seebase, Felix Kröcher, Nick Curly, DJ Manon, Federico Molinari, Nekes, Ray Okpara, Johnny D und Pas de Deuxx.

Live: Anthony Rother, Extrawelt, Deichkind, Lexy & K-Paul, Martin Buttrich

Neben DJ Größen wie Sven Väth, Richie Hawtin und DJ Hell für den Abschlussevent am 31. März in der Maimarkthalle, konnten weitere exklusive Programmpunkte für die Festivalwoche bestätigt werden.

Zum Auftakt der Festivalwoche am Samstag 24. März wird eine Legende aufleben. MILK! Jetzt! Jede Stadt pflegt ihre Legenden. Die des Mannheimer Milk! Clubs hat sich in der ganzen Republik herumgesprochen. Zum 400-jährigen Mannheimer Stadtjubiläum versammelt sich zum ersten und einzigen Mal die Originalbesetzung der Milk! DJ-Booth im Mannheimer Zapatto.

Auch der französische Star-DJ und Technopionier, Laurent Garnier, kommt endlich wieder auf die TDK Time Warp. Am Dienstag den 27. März wird er ein ganz besonderes Projekt vorstellen. Den Cinemix des poetischen Dokudramas "Finis Terrae" von Jean Epstein aus dem Jahr 1929. Im Mannheimer Atlantis Kino wird Laurent Garnier seinen Soundtrack zum Film in Begleitung des Pianisten Benjamin Rippert live performen.

Vom 24. - 31. März wird die TDK Time Warp in Zusammenarbeit mit der Stadt Mannheim neue Bereiche integrieren und experimentelle Veranstaltungsorte nutzen. 2007 erfährt TDK Time Warp nicht nur eine inhaltliche sondern auch eine zeitliche Erweiterung. Zusammengefasst unter der Formel „Festival für Jetztmusik und Medienkunst“ wird sich das Programm der TDK Time Warp auf eine Woche erstrecken und verschiedene Orte in Mannheim mit abwechslungsreichen Programmpunkten bespielen.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?