Vorsicht: Diese Dinge solltest du niemals für einen Mann tun

Das ist wirklich kein Kerl wert.

Vorsicht: Diese Dinge solltest du niemals für einen Mann tun: Das ist wirklich kein Kerl wert.
Quelle: fizkes/Shutterstock.com

Bekanntermaßen kann uns Liebe schon mal blind machen. Doch während anfangs fast jeder eine rosarote Brille auf hat und für seinen Schatz alles tun würde, geht das bei manchen auch später noch über die bloße Kompromissbereitschaft hinaus. Denn es gibt einige Dinge, die du niemals für einen Mann tun solltest.

Dich kontrollieren lassen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!? Dieses Sprichwort sollte man auf gar keinen Fall auf die Partnerschaft übertragen. Hier sollte dein Vertrauen und auch das deines Partners an oberster Stelle stehen und Kontrolle gar kein Thema spielen - denn damit richtet man nur Schaden an. Niemand sollte seinem Schatz vorschreiben lassen, was er tun darf und was nicht. Lass dich also nicht von einem Kerl rumkommandieren, sondern entscheide selbst, was du für das Richtige hältst.

Deine Wünsche aufgeben: Du warst schon immer eher die Karrierefrau und super zielstrebig. Dein Freund kommt aber irgendwie nicht damit klar, dass du erfolgreicher bist als er und sieht dich eher in der Rolle der Hausfrau und Mutter. Natürlich könnt ihr versuchen einen Kompromiss zu finden, aber deine Ziele aufzugeben, nur weil dein Freund es so will, ist ein absolutes No-Go und wird dich später todunglücklich machen, wenn es zu spät sein sollte.

GIF via giphy.com

Dein Aussehen verändern: Du bist eher der lässige Typ, trägst am liebsten Jeans und Sneaker und hast keine Lust, morgens Stunden mit Styling zu verschwenden. Dein Freund hätte aber lieber ein Püppchen, das High Heels trägt und sich so richtig aufdonnert. Klar, kannst du deinem Schatz zu besonderen Anlässen mal die Freude machen und dich so richtig rausputzen, aber generell solltest du deinem Look treu bleiben. Erst recht, wenn es darum geht, deine Haare zu verändern oder dich schlank zu hungern. Wichtig ist, wie du dich wohlfühlst und nicht, wie dein Freund dich gern hätte.

Dich verstellen: Am Anfang einer Beziehung sieht man oft nur die positiven Dinge, doch im Alltag erkennt man immer mehr Macken und vermeintliche Makel am Partner. Mit denen sollte man sich jedoch versuchen anzufreunden und nicht den Schatz dazu drängen, seine komplette Persönlichkeit auf den Kopf zu stellen. Wenn du dich nicht traust, vor deinem Freund du selbst zu sein, ist er einfach nicht der Richtige.

Kinder kriegen: Eigentlich war der Gedanke, irgendwann mal Kinder zu kriegen, noch sehr weit weg für dich. Dein Freund redet aber ständig davon, mit dir eine Familie zu gründen und versucht dich davon zu überzeugen, wie schön es wäre, wenn du endlich schwanger wirst. Dem solltest du auf gar keinen Fall nachgeben, wenn du dich noch nicht bereit dafür fühlst. Schließlich ist es eine riesengroße Verantwortung, die dein Leben für immer verändert. So eine Entscheidung sollte gut überlegt sein und niemals aus Zwang oder dem Partner zuliebe entstehen.

 
Foto:  fizkes/Shutterstock.com

Bleib immer up to date und erhalte die neuesten Nachrichten von virtualnights auch auf Facebook.
KLICKE AUF
und lies den Artikel weiter.

Für dich neu alle Nachrichten

Login

Jetzt bei virtualnights anmelden:

Passwort vergessen?