Themen: Oliver, Abend, Ante, Perry, VRSTCK

VRSTCK WHNCHTN

Der letzte Heilige Abend sollte der Beginn eines wundervollen neuen VRSTCK-Jahres werden. Und gleichzeitig ein starkes Zeichen der allzu egozentrischen Clublandschaft...
 
Denn wenn mehrere Veranstalter ihre Anhängerschaft zusammenrufen, um gemeinsam das Weihnachtsfest zu zelebrieren, ist das eine Ansage, Herrschaften. In gleicher Manier gehen wir auch diesen 24. Dezember an: Funkraum um Ante Perry, Faster um u.a. unseren Resident Mahani und das VRSTCK laden ein und setzen dem frommen Fest eine elektronische Note auf. Neu mit im Boot: Oliver Klein. Ein bisschen Düsseldorfer Feierinstanz, bitteschön. Außerdem: der Deep House-Floor im Indoor-Wald, den Dynamodyse und Azura beschallen werden. Ebenfalls an den Plattentellern mit dabei sind Ante Perry himself und die VRSTCK-Residents Inge (Brot & Spiele) und Philipp Nusch. Rundum fette Weihnachten im Dortmunder Hoeschpark! Zu guter letzt unser Weihnachtswunsch: eine ebenso gute Veranstaltung als verheißungsvolles Omen für ein weiteres gutes Jahr VRSTCK!

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren